Mountainbike Vergleich - Oktober 2017

Florian vergleicht die 5 aktuellsten Mountainbikes

Florian K.
Verb Expert 2017 Mountainbike MTB
Verb Expert 2017 Mountainbike MTB
 MTB Galano TOXIC / PULSE Mountainbike
MTB Galano TOXIC / PULSE Mountainbike
Bulls Copperhead 3  Mountainbike 2017
Bulls Copperhead 3 Mountainbike 2017
Mountainbike Scott Contessa
Mountainbike Scott Contessa
Cube Analog Twentyniner Mountain Bike 2017
Cube Analog Twentyniner Mountain Bike 2017

Bei meinem Mountainbike Vergleich habe ich ganz genau hingeschaut und bin mit jedem Modell den gleichen Trail gefahren. Ich habe dabei nicht nur auf die Beschleunigung und den Bremsweg der Bikes geachtet, sondern auch auf das Handling und die Beherrschbarkeit. Auf die Sicherheitskomponenten, wie Lenker, Bremsen und Tretlager habe ich genauso geachtet, wie auf den Nutzungskomfort von Sattel und Lenker.

Vergleichssieger
Verb Expert 2017 Mountainbike MTB

Verb Expert 2017 Mountainbike MTB

Vergleichsergebnis

9.7

von 10

Gänge
20
Rahmenmaterial
Aluminium
Vorteile

hochwertiges Trailbike mit Alu-Rahmen

handgefertigter Rahmen

mit einstellbarer Dämpfung

individuelles und auffälliges Design

Nachteile

nicht gerade leicht

Preis & Leistung
 MTB Galano TOXIC / PULSE Mountainbike

MTB Galano TOXIC / PULSE Mountainbike

Vergleichsergebnis

9.1

von 10

Gänge
21
Rahmenmaterial
Aluminium
Vorteile

komfortable 29 Zoll Reifen

sichere Scheibenbremsen

immer der passende Gang

robuster Aufbau

Nachteile

recht schwer

Bulls Copperhead 3  Mountainbike 2017

Bulls Copperhead 3 Mountainbike 2017

Vergleichsergebnis

8.6

von 10

Gänge
22
Rahmenmaterial
Aluminium
Vorteile

besonders leicht

komfortabler Rahmen mit erhöhter Steifigkeit

passend für jedes Gelände

Nachteile

sehr schlichte Optik

in der Beschleunigung etwas träge

Mountainbike Scott Contessa

Mountainbike Scott Contessa

Vergleichsergebnis

8.3

von 10

Gänge
21
Rahmenmaterial
Aluminium
Vorteile

leichtes Mädchenrad

für alle Geländearten geeignet

auffallende Optik

Nachteile

nur für Mädchen geeignet

nur mit Felgenbremsen ausgestattet

Cube Analog Twentyniner Mountain Bike 2017

Cube Analog Twentyniner Mountain Bike 2017

Vergleichsergebnis

7.8

von 10

Gänge
27
Rahmenmaterial
Aluminium
Vorteile

für jede Geländeart geeignet

komfortable Laufradgröße

auffallendes Design

Nachteile

Gewicht mit 14,2 kg recht hoch

im Gelände sollte nicht ans Limit gegangen werden

manchmal sehr laut

»
«

Mit dem Mountainbike über Stock und Stein

Die besten Mountainbikes im Vergleich

Bei meinem Mountainbike Vergleich findest Du nicht nur die unterschiedlichsten Modelle, sondern auch ihre Vor- und Nachteile. So kannst Du ganz einfach erkennen, welches Mountainbike Deinen persönlichen Anforderungen am meisten entspricht. Ich vergleiche für Dich Fahrräder in den unterschiedlichsten Preisklassen, damit Du preislich immer den passenden Rahmen findest.

Mehr Informationen zum Thema findest du hier.

@Free-Photos/pixabay.com

Was sind Mountainbikes und was macht sie so besonders?

Mountainbikes, die ich in meinem Mountainbike Vergleich getestet habe, unterscheiden sich von anderen Fahrrädern durch eine robuste Bauweise, einem anderen Federweg und einem möglichst leichten Gewicht. Die robusten und breiten Reifen haben ein ausgeprägtes Profil, damit sie auch in den Bergen immer einen guten Grip bieten. Nicht nur die dicken Reifen vertragen Stöße und Schläge, sondern auch die Felgen, die problemlos über Stock und Stein fahren. Häufig sind sie aus Alu gefertigt, aber dennoch sind sie robust, stabil und sicher. 

Auf Details, wie Schutzbleche und Beleuchtung wird bei den Modellen, die ich im Mountainbike Vergleich getestet habe, bewusst verzichtet. Wer mit seinem Mountainbike am öffentlichen Verkehr teilnehmen möchte, kann ganz einfach die notwendigen Komponenten nachrüsten. Spezielle Federgabeln dämpfen die Stöße am Vorder- und Hinterrad. Bei einigen Modellen kann die Dämpfung sogar noch individuell eingestellt werden. Je nach Hersteller finden Materialien, wie Aluminium, Carbon und Stahl Verwendung.

Kriterien zum Mountainbike Vergleich 2017

Bei meinem Mountainbike Vergleich habe ich ganz genau hingeschaut und bin mit jedem Modell den gleichen Trail gefahren. Ich habe dabei nicht nur auf die Beschleunigung und den Bremsweg der Bikes geachtet, sondern auch auf das Handling und die Beherrschbarkeit. Auf die Sicherheitskomponenten, wie Lenker, Bremsen und Tretlager habe ich genauso geachtet, wie auf den Nutzungskomfort von Sattel und Lenker.

Worauf es beim Mountainbikekauf ankommt

Nach meinem Mountainbike Vergleich wirst Du vielleicht schon einige Punkte erkannt haben, die Du beim Kauf von einem Mountainbike beachten solltest. Obwohl in meinem Mountainbike Vergleich die passende Schutzkleidung nicht erwähnt wird, solltest Du nicht nur bei Deinem Gelände Fahrrad auf Schutz und Sicherheit achten, sondern auch bei der persönlichen Ausstattung. 

Abhängig von Deiner bevorzugten Sitzposition solltest Du die passende Rahmenhöhe auswählen, damit Dir die Handhabung des Mountainbikes möglichst leicht fällt. Eine größere Rahmenhöhe ist empfehlenswert, wenn Du weniger im groben Gelände, sondern häufiger Touren fährst. Die aufrechte Sitzhaltung gilt allgemein als komfortabler und bietet Dir zudem mehr Kontrolle, auch wenn Du auf den ersten Blick für andere nicht so sportlich erscheinst. 

Je größer die Laufräder sind, desto ruhiger laufen sie, sind aber nicht so wendig, wie kleine Laufräder. Du musst selber entscheiden, welchen Fahrkomfort Du für Dich selber bevorzugst. Beim Gewicht, bei der Schaltung und bei den Bremsen solltest Du keine Kompromisse eingehen. Bei Deinem persönlichen Mountainbike Vergleich darfst Du den Sicherheitsaspekt nicht unterschätzen. Achte daher bei Deinem persönlichen Mountainbike Vergleich auf eine flexibel einstellbare Schaltung mit möglichst vielen Gängen. Die Berge, die Du hinterher herunter rasen möchtest, musst Du zuvor mit Deinem Mountainbike erst einmal erklimmen. 

Die Bremsen sind besonders wichtig, wenn Du plötzlich auftauchenden Gefahren ausweichen oder bremsen musst. Immer mehr hochwertige Mountainbikes sind daher mit zuverlässigen Scheibenbremsen ausgestattet und nicht mehr nur mit einfachen Felgenbremsen. Schaue Dir daher bei Deinem persönlichen Mountainbike Vergleich für den Mountainbikekauf jedes Detail von dem Mountaibike Deiner Wahl ganz genau an.

@12019/pixabay.com

Mein Mountainbike Vergleich 2017

1. Cube Analog 29R Twentyniner Mountain Bike 2017

Stylishes Gelände-Fahrrad für Straße und Gelände.

Vorteile:

- für jede Geländeart geeignet, mit 27-Gang-Shimano Schaltung
- komfortable Laufradgröße von 29 Zoll
- ansprechende Optik, auffallendes Design

Nachteile:

- trotz Alu-Rahmen liegt das Gewicht mit 14,2 kg recht hoch
- im Gelände sollte nicht ans Limit gegangen werden

Fazit:

Cube hat das Fahrrad als Allrounder gebaut, für Fahrrad-Touren auf der Straße muss allerdings die Beleuchtung noch nachgerüstet werden.

2. 29 Zoll MTB Galano TOXIC / PULSE Mountainbike

Stabiles und robustes MTB für erlebnisreiche Radtouren.

Vorteile:

- komfortable 29 Zoll Reifen mit Doublewallfelgen
- sichere Scheibenbremsen (mechanisch)
- immer der passende Gang, mit der Shimano Tourney 21-Gang-Schaltung
- robuster Aufbau

Nachteile:

- mit 16,9 kg recht schwer

Fazit:

Lohnenswertes Angebot für Damen und Herren, die ein Fahrrad für Ausfahrten ins Gelände suchen. Stabil und robust mit zuverlässiger Shimano-Gangschaltung.

3. Mountainbike Scott Contessa JR 24 weiß/violett

24" Mädchen-Bike, mit 21 Gang Shimanoschaltung und Felgenbremsen.

Vorteile:

- leichtes Mädchenrad mit Alu-Felgen und -Rahmen (13 kg)
- für alle Geländearten geeignet, mit 21 Gang Shimano Schaltung
- auffallende Optik

Nachteile:

- nur für Mädchen geeignet
- nur mit Felgenbremsen ausgestattet

Fazit:

Das sportliche Mädchenbike ist robust, Rahmen und Felgen sind aus Aluminium gefertigt. Es hat eine Reifengröße von 24 Zoll.

4. 27,5' GT Verb Expert 2017 Mountainbike MTB Fully Full Suspension

Robust und individuell, Biken kann auch einzigartig sein.

Vorteile:

- hochwertiges Trailbike mit Alu-Rahmen
- besonders haltbarer, handgefertigter Rahmen
- komfortabel, mit einstellbarer Dämpfung
- individuelles und auffälliges Design

Nachteile:

- mit einem Gewicht von 14,9 kg nicht gerade leicht

Fazit:

Ein individuelles Gelände-Fahrrad für Biker, die viel Wert auf Qualität und handgemachte Anfertigungen legen. Die hochwertige Qualität ist auf den ersten Blick erkennbar und steht für Sicherheit und Langlebigkeit.

5. Bulls Copperhead 3 27,5 Zoll Mountainbike 2017 Cross Country MTB Superlite Alu

Schlichtes und dennoch überzeugendes Gelände-Fahrrad.

Vorteile:

- besonders leicht mit 11,7 kg
- komfortabler Rahmen mit erhöhter Steifigkeit
- passend für jedes Gelände mit einer 22 Gang Shimanoschaltung

Nachteile:

- sehr schlichte Optik
- in der Beschleunigung etwas träge

Fazit:

Für Biker mit Erfahrung eine wirklicher Herausforderung und ein Garant für interessante und sportliche Bike-Touren.

@Pexels/pixabay.com

Fazit zum Mountainbike Vergleich

Vergleichssieger: 27,5' GT Verb Expert 2017 Mountainbike MTB Fully Full Suspension

Hochwertiges Mountainbike mit handgefertigtem Alu-Rahmen und einstellbarer Dämpfung. Das Fahrrad fällt schon aufgrund der individuellen Gestaltung auf und überzeugt mit einem robusten Aufbau, einer hohen Qualität und einer verlässlichen Sicherheit.

Preis- / Leistungssieger: 29 Zoll MTB Galano TOXIC / PULSE Mountainbike

Ein günstiges Angebot für ein robustes Gelände-Fahrrad für abwechslungsreiche Ausfahrten. Komfortable 29" Reifen mit Doublewallfelgen und 21 Gang Shimano Schaltung. Für Damen und Herren gleichermaßen gut geeignet.


Ein Mountainbike ist doch nicht das richtige für dich? Wie wäre es stattdessen mit einem Fahrrad? Wir haben die besten getestet.

×

schließen

Florian K.

  • Alter: 30
  • Interessen

    Fitness, Ausdauer- und Krafttraining, Ernährung, Sportbekleidung

    Biographie

    Hi, ich bin Florian, 24 und dein Mann rund um das Thema Fitness. Ich verbringe meine Freizeit viel mit Sport oder sportlichen Aktivitäten mit meinen Freunden – dazu gehört auch, dass ich mit meinem Hund Gassi gehe. Neben dem Sport ist natürlich die Ernährung eine wichtige Rolle bei meinem Fitness Lifestyle. Aus diesem Grund koche ich auch gerne für Freunde und Familie, damit sie sich auch gesünder ernähren.