Basketball Vergleich - Juni 2017

Florian vergleicht die fünf aktuellsten Basketball

Florian K.
Nike Dominate Basketball
Nike Dominate Basketball
Molten Basketball Orange/Ivory
Molten Basketball Orange/Ivory
Spalding NBA Basketball
Spalding NBA Basketball
Pro Touch Dunk Basketball
Pro Touch Dunk Basketball
Adidas Herren All-Court Basketball
Adidas Herren All-Court Basketball

Bei meinem Vergleich habe ich fünf unterschiedliche Basketbälle miteinander verglichen. Viele Hersteller bieten Bälle aus Kunstleder, Naturleder oder Gummi an. Wo liegen die Vor- und Nachteile der einzelnen Bälle? Gummibälle gelten in der Regel als Einsteigermodell. Mit ihm kann das Passen und Dribbeln geübt werden. Gummibälle sind im Vergleich zu Lederbällen wesentlich weicher. Dafür sind Lederbälle sehr hochwertig und lassen sich gut greifen. Bälle, die aus einem echten Leder hergestellt wurden, sind teilweise für den offiziellen Wettkampf zugelassen.

Vergleichssieger
Nike Dominate Basketball

Nike Dominate Basketball

Vergleichsergebnis

9.7

von 10

Material
Gummi
Größen
7
Vorteile

Grip

Gewicht

Qualität

Robust

Nachteile

Folgekosten

Preis & Leistung
Molten Basketball Orange/Ivory

Molten Basketball Orange/Ivory

Vergleichsergebnis

9.6

von 10

Material
Synthetik Leder
Größen
7
Vorteile

Preis-/Leistungssieger

Griffigkeit

Präzision

Härte

Nachteile

Größenangabe

Spalding NBA Basketball

Spalding NBA Basketball

Vergleichsergebnis

9.5

von 10

Material
Composite Leder
Größen
5, 6, 7
Vorteile

Verarbeitung

Material

Oberfläche

Hochwertig

Nachteile

Preis

Pro Touch Dunk Basketball

Pro Touch Dunk Basketball

Vergleichsergebnis

9.1

von 10

Material
Polyester
Größen
5, 7
Vorteile

Preis

Robust

Solide

Rutschfest

Nachteile

Luftverlust

Adidas Herren All-Court Basketball

Adidas Herren All-Court Basketball

Vergleichsergebnis

8.9

von 10

Material
Polyurethan
Größen
5, 6, 7
Vorteile

Qualität

Langlebigkeit

Verarbeitung

Professionell

Nachteile

Grip

»
«

Basketball – Körbe werfen macht mehr Spaß als Körbe zu bekommen

Die besten Basketbälle in unserem Test

Wer nicht nur gerne Basketball Spiel von Dirk Nowitzki im Fernsehen sieht, sondern gerne selber ein paar Körbe werfen möchte, der sollte sich einen eigenen Basketball kaufen. Die Auswahl an Basketbällen ist sehr groß. Welche Basketbälle sind am besten für die private Nutzung geeignet?

Foto von einem Basketballkorb und einem leicht bewölkten Himmel.
@Josh WIllink/pexels.com

Worauf sollte beim Kauf eines Basketballs geachtet werden?

Basketball kann man auf eine ganz unterschiedliche Art und Weise spielen. Dementsprechend sind die Bälle unterschiedlich groß. Viele Freizeitsportler entscheiden sich beim Basketballspiel für einen günstigen Freizeitball, der für den Indoor- und Outdoorbereich geeignet. ist. Ein Streetbasketball dagegen muss sehr widerstandsfähig und robust sein. Wer auf der Suche nach einem Trainingsball ist, der sollte sich für ein leichteres Modell entscheiden.

Die fünf besten Basketbälle im direkten Vergleich

1. Spalding Basketball NBA

Das Spalding NBA Modell wurde aus einem hochwertigem Leder hergestellt. Es lässt sich gut greifen und kann gezielt für das Training von Dribbeln und Werfen eingesetzt werden. Die Oberfläche des SpaldingNBA Balls ist leicht rauh, was dem NBA Spieler viele Vorteile bietet.

Eigenschaften:
– Coposite Leder
– Hochwertige Verarbeitung
– Gutes Handling

Fazit
Der NBA Spalding Ball ist optimal für den Außenbereich geeignet, wenn der Basketballplatz über einen Gummibelag verfügt. Das Spalding Ballmodell lässt sich gezielt Werfen und Dribbeln und in einem Basketballständer platzieren.

2. Molten NBA GM7X Basketballzubehör

Der Molten GM7X Trainingsball hat ein leichtes Gewicht von 0,6 kg und hat die Größe 7. Die NBABasketbälle sind perfekt für ältere Kinder und Teenager zum Trainieren geeignet. Ein großer Vorteil ist, dass der sehr griffig ist.

Eigenschaften:
– Größe 7
– Sehr griffig
– Neue Oberflächenstruktur

Fazit
Bei meinem Basketball Test schnitt er sehr gut ab, da er in der Hand nicht wegrutscht. Durch die neue Oberfläche ist ein gezielter Wurf möglich. Er ist etwas härter und sollte in keinem Basketballständerfehlen.

3. Nike Dominate Basketball

Das 7 Zoll Ballmodell von Nike begeistert viele Spieler. Auch ich fand ihn bei meinem Vergleich sehr gut. Das weiche, gepolsterte Gummi, macht es auch Anfängern leicht, einen Korb wie Dirk Nowitzki zu werfen. Hierfür stehen einige feinen Noppen zur Verfügung, die einen optimalen Grip gewährleisten.

Eigenschaften:
– Optimaler Grip
– Sehr leicht
– Indoor- und Outdoorbereich

Fazit
Das Nike Dominate Modell bietet jedem Spieler den Vorteil, dass er gut in der Hand liegt und sich leicht dribbeln lässt. Er hat die gewohnt gute Nike Qualität.

4. Pro Touch Basketbälle

Der gelb blaue Pro Touch Dunk Basketball verfügt über eine perforierte Oberfläche. Das sorgt für einen besseren Grip. Ein kleiner Nachteil ist, das der Ball schnell Luft verliert. Nach jedem Spiel muss der Ballneu aufgepumpt werden und sollte im Basketballständer verstaut werden.

Eigenschaften:
– Für den Schulsport geeignet
– Perforierte Oberfläche
– Verbesserter Grip

Fazit
Der Dunk Ball ist perfekt für den Schulsport geeignet. Er ist sehr robust und rutscht bei Würfen nicht aus der Hand.

5. Adidas Herren All-Court Prep Ball

Das Adidas Basketballmodell hat eine gute Qualität. Er ist sehr hart und kann dafür verwendet werden, gezielt Würfe in den Korb zu Trainieren. Der Abrieb bei diesem Ball ist sehr gering, sodass er lange genutzt werden kann. Ein kleiner Nachteil ist, dass er über kaum Grip verfügt.

Eigenschaften:
– Kunstleder
– In- und Outdoorbereich
– Sauber verarbeitet

Fazit
Der Adidas Basketball all-court wirkt optisch sehr professionell. Da er sehr hart ist, sollte er nur von Profis gespielt werden.

Ein Basketballspieler hält einen Basketball mit den Fingerspitzen.
@Unsplash/pexels.com

Der Testsieger meines Basketball Vergleichs

Das beste Preis- / Leistungsverhältnis bietet der Molten GM7X. Er ist hochwertig verarbeitet und besteht aus einem hochwertigen Synthetik-Leder. Testsieger ist der Nike Dominate Basketball.

Merken

×

schließen

Florian K.

  • Alter: 30
  • Interessen

    Fitness, Ausdauer- und Krafttraining, Ernährung, Sportbekleidung

    Biographie

    Hi, ich bin Florian, 24 und dein Mann rund um das Thema Fitness. Ich verbringe meine Freizeit viel mit Sport oder sportlichen Aktivitäten mit meinen Freunden – dazu gehört auch, dass ich mit meinem Hund Gassi gehe. Neben dem Sport ist natürlich die Ernährung eine wichtige Rolle bei meinem Fitness Lifestyle. Aus diesem Grund koche ich auch gerne für Freunde und Familie, damit sie sich auch gesünder ernähren.