Whiskyglas Vergleich - März 2018

Giulia vergleicht die fünf aktuellsten Whiskyglas

Giulia C.
WMF Whiskybecher 6-teilig Easy
WMF Whiskybecher 6-teilig Easy
Nachtmann Sculpture Whiskyglas
Nachtmann Sculpture Whiskyglas
Schott Zwiesel 175531 Whiskybecher
Schott Zwiesel 175531 Whiskybecher
Stilvolles Whiskyglas Lilienwappen
Stilvolles Whiskyglas Lilienwappen
Normann Copenhagen Whiskeyglas
Normann Copenhagen Whiskeyglas

Zunächst habe ich mir 5 besonders beliebte Produkte ausgesucht, welche ich miteinander verglichen habe. Mir war sowohl eine qualitativ hochwertige Verarbeitung der verschiedenen Whiskeygläser wichtig, als auch eine bequeme und leichte Handhabung. Produkte, welche diese beiden Kriterien ausreichend erfüllen konnten, erhielten natürlich ein deutlich besseres Feedback. Des weiteren stand auch das Design beziehungsweise die Form der Gläser im Vordergrund. Welches Glas ermöglicht einen uneingeschränkten Genuss und welches Modell erhält lange das unverwechselbare Aroma der Spirituosen? Letztendlich wurden auch preisliche Aspekte von mir berücksichtigt, denn ich bin grundsätzlich der Meinung, dass nicht nur teure Produkte überzeugende Qualitäten aufweisen können.

Vergleichssieger
WMF Whiskybecher 6-teilig Easy

WMF Whiskybecher 6-teilig Easy

Vergleichsergebnis

9.5

von 10

Gewicht
2,4 Kg
Material
Glas
Vorteile

Spülmaschinenfest

Enorm stabil

Gute verarbeitung

Im 6er Set

Gute Quallität

Sehr günstig

Nachteile

Gläser haben keinen ebenen Boden und wackeln dementsprechend

Preis & Leistung
Nachtmann Sculpture Whiskyglas

Nachtmann Sculpture Whiskyglas

Vergleichsergebnis

8.9

von 10

Gewicht
1,3 Kg
Material
Kristallglas
Vorteile

Spülmaschinen geeignet

Besonders stoß- und bruchfest

Lieferung in Geschenkverpackung

Edles Desing

Im 2er Set

Gute Quallität

Nachteile

Etwas teuer

Schott Zwiesel 175531 Whiskybecher

Schott Zwiesel 175531 Whiskybecher

Vergleichsergebnis

8.1

von 10

Gewicht
100 g
Material
Bleifreies Kristallglas
Vorteile

Sehr schlicht gehalten

Stabil und Robust

Bleifreies Crystal-Glas

Im 6er Set

Sehr günstig

Nachteile

Zu schweres Gewicht

Stilvolles Whiskyglas Lilienwappen

Stilvolles Whiskyglas Lilienwappen

Vergleichsergebnis

7.8

von 10

Gewicht
2,4 Kg
Material
Glas
Vorteile

Spülmaschinenfest

Aus massivem Glas

Aus der beliebten Glas-Serie mit der Lilie

Günstig

Stabil und robust

Nachteile

Dicker Rand

Die Naht stört

Normann Copenhagen Whiskeyglas

Normann Copenhagen Whiskeyglas

Vergleichsergebnis

7.6

von 10

Gewicht
299 g
Material
Glas
Vorteile

Crystal Glas

Spülmaschinenfest

Design von Rikke Hagen

Handarbeit

Nachteile

Starke Gewichtsunterschiede

Teilweise unterschiedliche Qualität

Teuer

»
«

Whiskygläser – Stilvoller Genuss für Kenner

Die besten Whiskygläser im Vergleich

Whiskygläser dienen zum Verkosten und zum Trinken von Whisky, Scotch und anderen Spirituosen. Im Laufe der Jahre haben sich bei Whisky-Kenner verschiedene Glasformen durchgesetzt und natürlich haben alle ihre Vor- und Nachteile. Bei der Wahl des richtiges Whiskyglases geht es natürlich nicht zuletzt um das Design, die Form und selbstverständlich spielt auch eine gute Funktionalität eine Rolle. Eine breite Palette verschiedener Gläsermodelle sind mittlerweile erhältlich, sodass insbesondere Neulinge auf diesem Gebiet sich schnell die Frage stellen, welches Glas denn eigentlich das Beste ist und den eigenen Vorstellungen am ehesten entspricht. In diesem Test 2018 sind deshalb auch für Laien alle wichtigen Informationen zu Whiskeygläsern leicht verständlich erklärt.

Foto von selbstgebranntem Whiskey und zwei Gläsern.
@Elzer2016/pixabay.com

Wie wurde getestet?

Zunächst habe ich mir 5 besonders beliebte Produkte ausgesucht, welche ich miteinander verglichen habe. Mir war sowohl eine qualitativ hochwertige Verarbeitung der verschiedenen Whiskeygläser wichtig, als auch eine bequeme und leichte Handhabung. Produkte, welche diese beiden Kriterien ausreichend erfüllen konnten, erhielten natürlich ein deutlich besseres Feedback. Des weiteren stand auch das Design beziehungsweise die Form der Gläser im Vordergrund. Welches Glas ermöglicht einen uneingeschränkten Genuss und welches Modell erhält lange das unverwechselbare Aroma der Spirituosen? Letztendlich wurden auch preisliche Aspekte von mir berücksichtigt, denn ich bin grundsätzlich der Meinung, dass nicht nur teure Produkte überzeugende Qualitäten aufweisen können.

Worauf muss beim Kauf geachtet werden?

Gleich mehrere Kriterien hat ein gutes und hochwertiges Whiskeyglas zu erfüllen. Ein ungefärbtes und klares Glas erlaubt die Zuordnung der Whiskey-Farbe und recht dünnes Kristallglas weist meist auf eine hohe Qualität hin. Darüber hinaus wird so nur ein sehr geringer Lichtanteil reflektiert, wodurch die Farbe von Scotch, Whiskey und Co. besonders gut zur Geltung kommen. Im Laufe der Zeit haben sich zwei verschiedene Modelle durchgesetzt:

1 – Tumbler Whiskeygläser
In Bars und Kneipen wird Whiskey meist in einem Tumbler Glas serviert. Es handelt sich dabei um ein grades, transparentes Glas mit recht dickem Boden, welches sich durch die große Öffnung leicht mit Eis und Spirituosen wie Scotch befüllen lässt. Allerdings verfliegt hierdurch auch schneller das Aroma der Spirituosen. Perfekt geeignet sind Tumbler-Whiskeygläser daher zum schneller Trinken von Blend oder Bourbon Whiskey.
2 – Nosing Glas, Stielglas
Um besonders feine Tropfen perfekt erschnuppern zu können und um diese zu verkosten, eignet sich besser ein Stielglas. Sie besitzen in der Regel die Form einer Tulpe und können durch den Bauch das Aroma des Whiskeys ideal verteilen. Durch die schmale Öffnung verfliegt das Aroma nicht allzu schnell, wodurch die komplexen Geschmacksnoten der edlen Tropfen ideal erschnuppert werden können. Nosinggläser sind grundsätzlich transparent und von hoher Brillanz, damit die Spirituosen farblich perfekt bewertet werden können.

Damit du deinen Gästen nur den besten Whiskey anbietest, kannst du hier noch vieles mehr über das beliebte Getränk erfahren.

Whiskeygläser Test 2018: Die 5 besten Modelle im Vergleich

Foto von einem Whiskeyglas neben einer Zigarre und Tabakblättern.
@annca/pixabay.com

Mein Preis-Leistungs-Sieger : Nachtmann Sculpture Whiskeygläser

Das Nachtmann Sculpture Trinkglas kommt im 2er Set und begeistert durch das absolut außergewöhnliche, stilvolle Design. Die Trinkgläser besitzen einen enorm kräftigen Schliff und sind hierdurch besonders stoß- und bruchfest. Sie können bei Bedarf leicht in der Spülmaschine gereinigt werden und kommen in einer edlen Geschenkverpackung. Die Gläser haben ein passendes Eigengewicht, sodass sie gut in der Hand liegen und auch qualitativ punkten diese Whiskeygläser auf ganzer Linie.
Fazit:
Die Nachtmann Sculpture Gläser sind stilvolle und zeitlose Whiskeygläser, die durch eine hohe Stabilität und Robustheit überzeugen – Klare Kaufempfehlung!

Vorteile:
+ Made in Germany: Spülmaschinen geeignet
+ Material: Kristallglas, Höhe: 100 mm, Durchmesser: 86 mm, Inhalt: 365 ml
+ Lieferumfang: 1 Crystal Whiskybecher-Set 2tlg.
Nachteile:
– Keine

Mein Testsieger: WMF Whiskeybecher Easy, Crystal Glas

Der WMF Whiskeybecher Easy wir im 6er Set geliefert und die Gläser besitzen ein schlichtes, gradliniges Design, welches sich ideal in die bereits vorhandene Gläsersammlung einfügt. Sie sind solide verarbeitet, enorm stabil und bei Bedarf lassen sich die Gläser leicht in der Spülmaschine reinigen. Auch den ein oder anderen kleinen Unfall überstehen die Whiskeygläser problemlos.
Fazit:
Das 6er Set Whiskeygläser von WMF punktet hinsichtlich der Qualität und durch den vergleichsweise moderaten, fairen Preis eignen sie sich ideal für die große Männerrunde.

Vorteile:
+ 6-teilig
+ Größe: H 9 cm, Volumen 300ml
+ Material: , aquadurit , WMF Crystal Glas, spülmaschinenfest
Nachteile:
– Keine

Normann Copenhagen Whiskyglas, Spirituosengläser von Normann Copenhagen

Die Normann Copenhagen Whiskeygläser werden noch in echter Handarbeit hergestellt, weshalb sie natürlich auch ihren Preis haben. Als Kunde von Normann Copenhagen erwartet man ein dementsprechend hohes Qualitätsniveau, doch leider sind die Whiskeygläser von Normann nicht alle zu 100 % identisch gefertigt. Starke Gewichtsunterschiede sind hier schnell zu erkennen und teilweise haben einzelne Whiskeygläser einen wackeligen Stand.
Fazit:
Leider konnten die Whiskeygläser von Normann Copenhagen durch die vielen Mängel nicht besonders überzeugen, obwohl das Unternehmen Normann Copenhagen ausschließlich in Handarbeit produziert.

Vorteile:
+ Normann Copenhagen Crystal Glas: spülmaschinenfest
+ Größe: H: 8,2 x Ø: 7,3 cm – 30cl
+ Normann Copenhagen: Design von Rikke Hagen
Nachteile:
– starke Gewichtsunterschiede
– teilweise unterschiedliche Qualität

La Rochere – Gobelet Fleur De Lys

Die La Rochere Gobelet Fleur De Lys Whiskeygläser werden in Frankreich hergestellt und können durch eine gute Qualität glänzen. Sie bestehen aus sehr massivem Glas und eignen sich auch ideal für den häufigen Gebrauch. Leider haben die Whiskeygläser einen recht dicken Rand, was beim Trinken sehr gewöhnungsbedürftig ist und wodurch sich gar manch ein Kenner wohl gestört fühlen wird.
Fazit:
Wen der dickere Rand nicht stört, der findet in den La Rochere Gobelet Fleur De Lys Whiskeygläser solide und stabile Trinkgläser für den häufigen Gebrauch.

Vorteile:
+ Made in France, spülmaschinenfest
+ aus massivem Glas, ideal für den alltäglichen Gebrauch
+ aus der beliebten Glas-Serie mit der Lilie
Nachteile:
– dicker Rand, hierdurch ist das trinken recht gewöhnungsbedürftig

Schott Zwiesel Whiskybecher Convention 60

Die Schott Zwiesel Whiskeygläser sind sehr schlichte Modelle und die scheinen auf den ersten Blick auch enorm stabil zu sein. Das Whiskey-Glas ist transparent, wodurch der Scotch höchst edel präsentiert werden kann, allerdings sind die Trinkgläser sehr schwer. Dies mag zwar einerseits die Robustheit erhöhen, sorgt aber andererseits auch dazu, dass man das Glas nicht lange in der Hand halten möchte.
Fazit:
Die Schott Zwiesel Crystal-Whiskeybecher sind äußerst schwer und daher nur für „echte Männer“ zu empfehlen.

Vorteile:
+ Inhalt: 6 Whiskygläser
+ Material: Bleifreies Crystal-Glas
+ Höhe: 8,9cm
Nachteile:
– schweres Eigengewicht

Foto von einem Whiskeyglas neben einem offenem Buch.
@cromaconceptovisual/pixabay.com

Gesamtfazit Whiskeygläser Test 2018

Ein solides und hochwertiges Whiskeyglas ermöglicht einen uneingeschränkten Genuss der alkoholischen Köstlichkeiten wie Scotch & Co und gehört deshalb in jeden guten Haushalt, in dem ab und zu gerne mal ein Gläschen genossen wird. Besonders punktete in diesem Test das edle und hochwertige WMF Whiskybecher Easy , weshlab dieses Produkt auch mein persönlicher Testsieger wurde. Wer auch preisliche Aspekte beachtet, wird in den Nachtmann Sculpture Whiskeyglaäser ebenfalls qualitative Whiskygläser finden, die lange für einen hervorragenden Genuss vom Whisky sorgen.

Zu einem guten Whisky eine Zigarette gefällig? Mit einer Stopfmaschine aus unserem Vergleich bekommst du den optimalen Genuss.

×

schließen

Giulia C.

  • Alter: 25
  • Interessen

    Kochen, Meditation

    Biographie

    Mein Name ist Giulia und ich komme ursprünglich aus Italien - daher auch meine Leidenschaft zum Kochen. Ich bin Vollzeit Köchin und habe eine Mission: meinen Lesern die besten Küchengadgets und Zutaten empfehlen, um die leckersten Gerichte zu zaubern. Kochen ist meine Bestimmung und für Compado zu schreiben ist ein großartiges Hobby. Ich möchte dir helfen, das beste für dich rund um das Thema Küche & Haushalt zu finden - also? Worauf wartest du? Lese meine Artikel, hinterlasse mir einen Kommentar und zögere nicht auch mir Tipps zu geben wie ich meine Produktvergleiche verbessern kann.