Dörrautomat Vergleich - Februar 2018

Giulia vergleicht die 5 aktuellsten Dörrautomaten

Giulia C.
Rommelsbacher DA 750 Dörrautomat
Rommelsbacher DA 750 Dörrautomat
TZS First Austria Dörrgerät
TZS First Austria Dörrgerät
Klarstein Bananarama Dörrgerät
Klarstein Bananarama Dörrgerät
Severin OD 2940 Obst-Dörrautomat
Severin OD 2940 Obst-Dörrautomat
Clatronic DR 2751 Dörrobstautomat
Clatronic DR 2751 Dörrobstautomat

In diesem Dörrautomaten Test habe ich jeweils eine Auswahl unterschiedlicher Sorten Obst, Gemüse und Fleisch vorbereitet, die allesamt unterschiedliche Eigenschaften, wie Wasseranteil, Fett- und Zuckergehalt haben und mir somit helfen, die Maschine in einem großen Spektrum von Anwendungsbereichen zu testen. Dabei habe ich nicht nur den Dörrprozess selbst genau beobachtet und die besonderen Einstellmöglichkeiten ausprobiert, ich habe natürlich auch den Geschmack des fertigen Dörrguts verglichen. Wichtig war für mich auch besonders die Einfachheit der Nutzung und wie leicht auch ein Einsteiger diese Produkte nutzen kann.

Vergleichssieger
Rommelsbacher DA 750 Dörrautomat

Rommelsbacher DA 750 Dörrautomat

Vergleichsergebnis

9.8

von 10

Abmaße
34 cm x 34 cm x 33 cm
Leistung
700 Watt
Vorteile

Timer-Funktion

Erweiterbar

Gleichmäßiges Ergebnis

reinigungsfreundliche Dörretagen

Nachteile

dauert länger als angegeben

Preis & Leistung
TZS First Austria Dörrgerät

TZS First Austria Dörrgerät

Vergleichsergebnis

9.1

von 10

Abmaße
32 cm x 32 cm x 31 cm
Leistung
240 Watt
Vorteile

Spülmaschinenfest

Vielfältige Einstellungen

mit Rezeptheft

einfache Reinigung

Nachteile

Ungleichmäßiges Dören

Klarstein Bananarama Dörrgerät

Klarstein Bananarama Dörrgerät

Vergleichsergebnis

8.8

von 10

Abmaße
49,8 cm x 34,8 cm x 28,2 cm
Leistung
550 Watt
Vorteile

LCD Display

mit Timer

platzsparend

Nachteile

Laut im Gebrauch

Wackelkontakt

Severin OD 2940 Obst-Dörrautomat

Severin OD 2940 Obst-Dörrautomat

Vergleichsergebnis

8.5

von 10

Abmaße
32,9 cm x 32,9 cm x 19 cm
Leistung
250 Watt
Vorteile

arbeitet leise

einfache Reinigung

höhenverstellbare Aufsätze

Nachteile

Nicht für Fleisch

Etagen brechen auseinander

Clatronic DR 2751 Dörrobstautomat

Clatronic DR 2751 Dörrobstautomat

Vergleichsergebnis

7.8

von 10

Abmaße
31,5 cm x 28,5 cm x 16 cm
Leistung
250 Watt
Vorteile

Einfache Reinigung

viele Ebenen

Nachteile

arbeitet laut

Uneinsichtig

oft zu warm

»
«

Dörrautomaten Test für gesunde Snacks

Die besten Dörrautomaten im Vergleich

Wenn Sie an einen kleinen Snack zwischendurch denken, kommen Ihnen dann zuerst Dinge wie Kartoffelchips oder Schokolade in den Sinn? Während diese Art Snacks natürlich sehr gut schmecken, reichen Sie in Sachen Gesundheit nicht an die konzentrierte Vitamin-Power von getrocknetem Obst und Gemüse aus einem Dörrautomat heran. Dörrautomaten eröffnen dem Anwender eine riesige Auswahl an gesunden und sattmachenden Alternativen, wie etwa Apfel- oder Bananenchips, getrocknete Tomaten oder auch selbstgemachtes Dörrfleisch. Praktisch jede Frucht, jedes Gemüse und viele Fleischsorten können mit dem Dörrautomatdurch Entzug von Feuchtigkeit zu einem dieser praktischen Snacks verarbeitet werden.

Das Trocknen von Lebensmitteln bringt viele Vorteile mit sich. Ebenso hat Dörrobst eine lange Geschichte. Falls du mehr zum Dörren wissen möchtest, findest du hier ein Paar Zusatzinformationen.

Dörrautomat und grüne Äpfel
@sdubrov/fotolia.com

Kaufberatung

Eines der wichtigsten Konzepte bei Dörrautomaten ist die Luftzirkulation innerhalb der Maschine. Da einige Dörrkandidaten sich zwangsläufig weiter von der Heizquelle befinden, als andere, ist eine gute, ausgleichende Zirkulation wichtig. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Benutzerfreundlichkeit und Autonomie der Maschine. Man möchte idealerweise seine Maschine längere Zeit alleine arbeiten lassen können, ohne ständig die Fächer umzusortieren. Dies hängt ebenfalls stark von einer guten Luftzirkulation ab. Letztlich ist neben dem Preis natürlich auch das Fassungsvermögen ausschlaggebend. Nur wenn auch genug Platz vorhanden ist, um bspw. das Obst aus dem Garten schnell zu trocknen, ist ein Dörrautomat eine sinnvolle Investition.

Die Dörrautomaten im Test

Clatronic 261767 DR 2751 Dörrobstautomat

Günstiges Modell mit undurchsichtigen Etagen. Der Dörrobstautomat von Clatronic tut seinen Dienst korrekt, wenn man nicht auf ein gleichmäßiges Ergebnis hofft, sondern die Etagen entweder nacheinander entnimmt, oder nach und nach umschichtet. Eine Reinigung des Gerätes ist sehr einfach getan und durch die einstellbaren Fachhöhen von 3 oder 5 cm, lassen Obststücke unterschiedlicher Größe dörren. Der Dörrautomat von Clatronic ist das günstigste in diesem Dörrautomaten Vergleichgetestete Produkt.

Dieses Gerät ist im Betrieb leider nicht allzu leise und allgemein lässt die Qualität der Verarbeitung etwas zu wünschen übrig. Die Wärmeisolierung am Boden des Geräts ist etwas schwach und so werden Unterflächen schnell sehr heiß. Die Fächer sind nicht einsehbar und so ist es schwierig Aussagen über den Dörrgrad des Obstes zu geben ohne den Wärmefluss zu unterbrechen. Dieses Modell besitzt nur einen Ein- und Ausschalter und keine weiteren Funktionen.

  • Maße: 31,5 cm x 28,5 cm x 16 cm
  • Leistung: 250 Watt
  • Ebenen: 5

Dörrgerät mit Temperaturregler

Stabiles und leicht zu reinigendes Modell. Das Dörrgerät von TZS First Austria ist günstig und hat gerade für Einsteiger einen guten Funktionsumfang. Es ist leise und leicht zu reinigen und die Temperatur des Gerätes lässt sich über einen Regler individuell einstellen. Die Etagen sind auch zwischen 3 cm und 5 cm in der Höhe verstellbar und beiliegend ist auch ein kleines Rezepteheft.

Anfangs hat dieses Produkt einen gewissen Plastikbeigeschmack im Obst und Gemüse hinterlassen, weshalb die ersten Ergebnisse direkt entsorgt werden mussten. Die Etagen müssen regelmäßig umgeschichtet werden, da in der höchsten Etage bei mäßiger Befüllung gerade einmal die Hälfte der Hitze ankommt. Angegebene Dörrzeiten fällen erheblich zu kurz aus und so sind 20 bis 50% längere Zeiten einzuplanen.

  • 32 cm x 32 cm x 31 cm
  • 240 Watt
  • 5

Severin OD 2940 Obst-Dörrautomat

Solider Dörrautomat mit wenigen Funktionen aber gutem Ergebnis. Der Automat von Severin liefert ein sehr gutes Ergebnis, trotz fehlender Einstellmöglichkeiten, wie etwa Temperaturregelung oder Timerfunktion, ab. Die Aufsätze sind alle höhenverstellbar, das Gerät arbeitet sehr leise und es ist absolut keine Geruchsbelästigung festzustellen. Es steht zudem stabil und ist sehr leicht und schnell zu reinigen.

Durch de erwähnten Mangel an Einstellmöglichkeiten, muss hier regelmäßig überprüft werden, ob das Dörrgut fertig ist und auch regelmäßig umgeschichtet werden. Ist dies aber getan, wird ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Leider ist dieser Automat (obwohl fälschlich häufig angegeben) der einzige Automat in diesem Dörrautomaten Test, der nicht für das Dörren von Fleisch geeignet ist.

  • 32,9 cm x 32,9 cm x 19 cm
  • 250 Watt
  • 5

Klarstein Bananarama Dörrgerät

Großer und hochwertiger Dörrautomat mit sechs Ebenen. Der etwas höhere Preis macht sich beim Dörrgerät von Klarstein sehr positiv bemerkbar, da hier viel Leistung und eine meist gute Qualität erzeugt wird. Gerade bei größeren Mengen Dörrgut ist dieser Automat sinnvoll. Er bietet ein übersichtliches LCD-Display mit Timerfunktion.

Die viele Leistung macht sich auch in der Lautstärke bemerkbar. Auch dieses Gerät muss regelmäßig umgeschichtet werden. Es entsteht anfänglich auch ein leichter Plastikgeruch beim Dörrgut und die Ränder trocknen schneller.

  • 49,8 cm x 34,8 cm x 28,2 cm
  • 550 Watt
  • 6

Rommelsbacher DA 750

Top-Produkt auf höherem Preis-Niveau. Mit drei Leistungsstufen, einer Zeitschaltautomatik und der Erweiterbarkeit um vier zusätzliche Etagen liefert der DA 750 von Rommelsbacher ein herausragendes und gleichmäßig gutes Ergebnis, auch beim Geschmackstest des fertigen Produktes.

Dieses Gerät ist das teuerste in diesem Dörrautomaten Test und dauert dennoch am längsten, teilweise bis zu doppelt so lange. Die verbaute Technologie ist sehr interessant, das Gerät lässt aber dadurch keine Einblicke auf das Dörrgut und dessen Zustand zu.

  • 34 cm x 34 cm x 33 cm
  • 700 Watt
  • 4 (Erweiterbar auf 8 bei Kauf von zusätzlichen Etagen)
Getrocknete Zitronenscheiben
@SW1994/pixabay.com

Fazit des Dörrautomaten Tests:

Die in diesem Dörrautomaten Vergleich getesteten Produkte leiden alle unter ähnlichen Problemen, die allgemein auf Dörrautomaten mit vertikaler Etagenstruktur zutreffen. Dörrgut wird an den Rändern und näher an der Heizquelle trockener als andernorts, was dazu führt, dass gerade hier häufig umgeschichtet werden muss. Mein Testsieger in diesem Dörrautomaten Vergleich ist der DA 750 von Rommelsbacher. Mit der meisten Leistung und dem mit Abstand köstlichsten Ergebnis über alle Produktkategorien hinweg eine verdiente Auszeichnung. Preis-Leistungs-Sieger ist der Dörrautomat von TZS First Austria. Trotz aller genannten Nachteile des Produktes, ist das Ergebnis letztlich doch sehr solide und schmeckt einfach nur gut. Ein bisschen Mehraufwand bei diesem günstigen Modell ist aber mit einzuplanen.

Dörrobst eignet sich allerdings nicht nur als perfekter Snack für zwischendurch, sondern ist auch gut weiterzuverwenden. Zum Beispiel lassen sich aus dem Trockenobst super Smoothies herstellen. Hier findest du Standmixer im Vergleich um deinen perfekten Smoothie herzustellen.

×

schließen

Giulia C.

  • Alter: 25
  • Interessen

    Kochen, Meditation

    Biographie

    Mein Name ist Giulia und ich komme ursprünglich aus Italien - daher auch meine Leidenschaft zum Kochen. Ich bin Vollzeit Köchin und habe eine Mission: meinen Lesern die besten Küchengadgets und Zutaten empfehlen, um die leckersten Gerichte zu zaubern. Kochen ist meine Bestimmung und für Compado zu schreiben ist ein großartiges Hobby. Ich möchte dir helfen, das beste für dich rund um das Thema Küche & Haushalt zu finden - also? Worauf wartest du? Lese meine Artikel, hinterlasse mir einen Kommentar und zögere nicht auch mir Tipps zu geben wie ich meine Produktvergleiche verbessern kann.