Bodenwischer Vergleich - Februar 2018

Nina vergleicht die vier aktuellsten Bodenwischer

Nina H.
Vileda Ultramax Bodenwischer Set
Vileda Ultramax Bodenwischer Set
Swiffer Set Bodenwischer
Swiffer Set Bodenwischer
Leifheit Wischtuchpresse Profi Evo Set
Leifheit Wischtuchpresse Profi Evo Set
Cleanmaxx 08952 Bodenwischer
Cleanmaxx 08952 Bodenwischer

Für meinen Wischmop Test habe ich vier Produkte mit unterschiedlichen Gebrauchseigenschaften herangezogen. Drei von ihnen eignen sich zum feuchten Aufwischen der Böden, der vierte ist ein sogenannter 'Trockenwischer', der Staub und kleine Schmutzpartikel vom Boden aufnimmt. Wichtige Bewertungskriterien sind Beschaffenheit und Verankerung des Stiels, Zweckmäßigkeit der Größe der Wischplatte sowie die Beschaffenheit des Wischbezuges. Im Set werden auch Eimer und Auswringkorb getestet. Nützliche Zusatzfunktionen und Ersatzartikel haben ebenfalls Einfluss auf die Bewertung.

Vergleichssieger
Vileda Ultramax Bodenwischer Set

Vileda Ultramax Bodenwischer Set

Vergleichsergebnis

9.7

von 10

Material
Microfaser, Aluminium, Kunststoff
Set Bestandteile
klappbares Wischerblatt, dreiteiliger Stiel, Wischbezug, Eimer, Auswringpresse
Maße
40 x 28,5 x 28,3cm
Vorteile

Power Presse

wellenförmige Unterseite

hinterlässt keine Flusen

sehr gut beweglich

sehr gutes Reinigungsergebnis

Kunststoffeimer ist robust

Nachteile

Auswringpresse kann Eimer zum Kippen bringen

Preis & Leistung
Swiffer Set Bodenwischer

Swiffer Set Bodenwischer

Vergleichsergebnis

9.5

von 10

Material
Microfaser, Aluminium, Kunststoff
Set Bestandteile
Bodenwischer, Teleskopstiel, 8 Trocken-Bodentücher
Maße
45 x 40 x 29 cm
Vorteile

Wischmop ist sehr gut beweglich

Wischer Stiel 360° drehbar

sehr gut für zwischendurch

mit verstellbarem Stiel

Nachteile

Bodentücher sind nur einmal verwendbar

Leifheit Wischtuchpresse Profi Evo Set

Leifheit Wischtuchpresse Profi Evo Set

Vergleichsergebnis

9.3

von 10

Material
Microfaser, Aluminium, Kunststoff
Set Bestandteile
Bodenwischer Set , Teleskopstiel, Eimer mit Wischtuchpresse
Maße
51 x 39 x 29 cm
Vorteile

Eimer und Wischtuchpresse einwandfrei

Wischmop ist sehr gut beweglich

Einfache Bedienung

Nachteile

Material zu sensibel

Steckverbindung bricht schnell

Cleanmaxx 08952 Bodenwischer

Cleanmaxx 08952 Bodenwischer

Vergleichsergebnis

9.1

von 10

Material
Microfaser, Aluminium, Kunststoff
Set Bestandteile
Bodenwischer Set mit Wassertank
Maße
128 x 34 x 11,5 cm, Bodentuch 39 x 12 cm
Vorteile

Bodenwischer sehr gutbeweglich

gut für eine schnelle Reinigung

benötigt keinen Eimer

verstellbarer Stiel

Nachteile

Klettbefestigung labil

Wassertank und Griff nicht robust

bricht schnell ab

»
«

Bodenwischer Test – Eine saubere Sache auf Fliesen und Laminat

Die besten Wischmopps im Vergleich

Das bisschen Haushalt macht sich leider nicht von allein. Aber es gibt viele nützliche Geräte, die die Hausarbeit erleichtern. Bodenwischer gehören unbedingt dazu und sind in fast jedem Haushalt zu finden. Erfunden wurde der Wischmop 1837 von einem Mann, er hieß Jacob Howe und lebte in den USA. Ein spanischer Unternehmer erwarb das Patent und produzierte in den fünfziger Jahren den ersten Bodenwischer. Der uns heute geläufige Bodenwischer wurde 1980 unter dem Markennamen ‚Wischmop‘ eingeführt.

Bodenwischer für den privaten Gebrauch bestehen aus einer rechteckigen Bodenplatte, über die der Wischbezug aus textilem Material gespannt wird. Wischer mit runden und dreieckigen Grundplatten sind ebenfalls im Angebot, jedoch nicht so populär. Der Stiel des Wischmops wird mit einem Gelenk an der Grundplatte befestigt. Viele Hersteller bieten im Set einen Spezialeimer für den Bodenwischer an, der mit Korb zum Auswringen und einer Ausgusstülle ausgestattet ist. Das Wischmopp Set wird komplettiert durch einige Ersatz-Wischbezüge. Glatte Böden können mit dem feuchten Mop kraftsparend gereinigt werden.

Foto von einem WIschmopp und einem Eimer vor einer bunten Blumentapete.
@DutchScenery/fotolia.com

Bewertungskriterien für einen Test von Bodenwischern 2018

Für meinen Wischmop Test habe ich vier Produkte mit unterschiedlichen Gebrauchseigenschaften herangezogen. Drei von ihnen eignen sich zum feuchten Aufwischen der Böden, der vierte ist ein sogenannter ‚Trockenwischer‘, der Staub und kleine Schmutzpartikel vom Boden aufnimmt. Wichtige Bewertungskriterien sind Beschaffenheit und Verankerung des Stiels, Zweckmäßigkeit der Größe der Wischplatte sowie die Beschaffenheit des Wischbezuges. Im Set werden auch Eimer und Auswringkorb getestet. Nützliche Zusatzfunktionen und Ersatzartikel haben ebenfalls Einfluss auf die Bewertung.

Der Bodenwischer wird modern

Die Beschaffenheit des Materials für den Wischbezug spielt eine große Rolle. Es darf auf den Böden keine Flusen hinterlassen, muss gut gleiten, das Wasser schnell aufnehmen, gut zu reinigen sein und fest auf der Grundplatte sitzen.

Der zum Wischmopp Set gehörige Eimer darf im Gegensatz zum Wischer nicht zu leicht sein. Beim Auswringen des Bezugs muss er sicher stehen und darf nicht kippen. Eine Gefahr, der sehr günstige Modelle zuweilen nichts entgegenzusetzen haben. Die Vorrichtung zum Auswringen sollte sehr fest auf dem Eimer klemmen. Wenn das Bodenwischer Set dann auch noch ein ansprechendes Design hat, kann nichts mehr schiefgehen.

Weitere Informationen über Bodenwischer kannst du außerdem hier nachlesen.

Das Bodenwischer Set im Test 2018

Vileda UltraMat Komplett-Set

Das UltraMat Set besteht aus einem dreiteiligen Aluminiumstiel, Microfaser-Bezug und einem Eimer mit sogenannter Power Presse. Die wellenförmige Unterseite vom Mop verstärkt den Bodenkontakt. Der Bezug ist von sehr guter Qualität. Er hinterlässt keine Flusen, gibt den Schmutz beim Ausspülen gut ab. Der Wischmop hat eine angenehme Breite, ist gut beweglich und reinigt auch unter Möbeln zuverlässig. Ecken sind für das Bodenwischer Set kein Problem.

Der zum Set gehörige dunkle Kunststoffeimer ist robust. Die hinten befestigte Auswringpresse muss mit genauer Kraftdosierung benutzt werden, sonst kippt der Eimer.

  • Set Bestandteile: klappbares Wischerblatt, dreiteiliger Stiel, Wischbezug, Eimer, Auswringpresse
  • Materialien: Microfaser, Aluminium, Kunststoff
  • Maße: 40×28,5 x28,3cm
  • Eigenschaften: Bodenwischer ist sehr gut beweglich, sehr gutes Reinigungsergebnis; Auswringpresse kann Eimer zum Kippen bringen

CLEANmaxx 08952 Spray-Mopp

Bodenwischer, der zur Nass- und zur Trockenreinigung gedacht ist.

Bodenwischer Set , das zur Nass- und Trockenreinigung gedacht ist. Der Wischmop benötigt keinen Eimer. Die Feuchtigkeit liefert ein am Stiel angehängter Wassertank mit Sprayfunktion. Der verstellbare Stiel ist leicht und gut beweglich. Der Wischbezug wird mit Kletthaftung am Blatt befestigt.

Die Sprayfunktion ermöglicht eine genaue Dosierung der Feuchtigkeit, was Laminat- und Parkettböden danken. Set ist für Hundehalter praktisch zum schnellen Durchwischen zwischendurch. Wassertank und Griff sind sehr bruchanfällig. Der Klettverschluss hält nicht, was er verspricht.

  • Set Bestandteile: Bodenwischer Set mit Wassertank
  • Materialien: Microfaser, Aluminium, Kunststoff
  • Maße: 128x 34×11,5 cm, Bodentuch 39 x 12 cm
  • Eigenschaften: Bodenwischer sehr gut bis in die Ecken beweglich, gut für eine schnelle Reinigung zwischendurch; Klettbefestigung des Bodentuches nach mehrmaligem Gebrauch labil, Wassertank und Griff nicht robust.

Leifheit 55077 Wischtuchpresse Profi Evo Set

Das Wischmopp Set von Leifheit ist zusätzlich zur ‚Standardausstattung‘ – dreiteiliger Teleskopstiel, Wischplatte, Bezug und Eimer mit Wischtuchpresse – mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Einfaches Aufsetzen des Bezuges und Bedienung der Auswringpresse per Fußhebel sind nützliche Features. Der robuste Eimer ist standfest, auch beim Auswringen.

Die Beweglichkeit des Bodenwischers ist ausgezeichnet, er erreicht jeden Winkel. Dem Set ist allerdings anzumerken, dass es auf Wischtuchpresse und Eimer konzipiert ist. Diese Set Teile geben keinen Anlass zu Beanstandungen. Wischmop Stiel und Gelenk der Bodenplatte sind nicht robust und können bei häufigem Gebrauch brechen.

  • Set Bestandteile: Bodenwischer Set , Teleskopstiel, Eimer mit Wischtuchpresse
  • Materialien: Microfaser, Aluminium, Kunststoff
  • Maße: 51 x 39 x 29 cm
  • Eigenschaften: Eimer und Wischtuchpresse einwandfrei, Wischmop ist sehr gut beweglich; Material von Wischmop Stiel und Gelenk der Bodenplatte zu sensibel.

Swiffer Set

Das Set von Swiffer besteht aus einem Bodenwischer mit verstellbarem Stiel und acht Bodentüchern für die trockene Reinigung der Böden. Für die Nassreinigung bietet Swiffer spezielle Feuchttücher an, die separat gekauft werden müssen. Die mitgelieferten Bodentücher für den Mop sind schön dick. Sie werden mit Kunststoffklemmen am Wischerblatt befestigt.

Der Swiffer ist ein schöner Bodenwischer für den Alltag, nicht für den ‚großen Hausputz‘. Der Wischbezugist nur einmal verwendbar und muss dann entsorgt werden.

  • Set Bestandteile: Bodenwischer, Teleskopstiel, 8 Trocken-Bodentücher
  • Materialien: Microfaser, Aluminium, Kunststoff
  • Maße: 45 x40x 29 cm
  • Eigenschaften: Wischmop ist sehr gut beweglich, Wischer Stiel 360° drehbar, sehr gut für zwischendurch; Bodentücher sind nur einmal verwendbar.
Eine Frau in Jeans und Sneaker wischt einen dunklen Fliesenboden.
@VadimGuzhva/fotolia.com

Fazit

Vier Wischmop Modelle habe ich beim Test 2018 unter die Lupe genommen. Getestet wurden Putzleistung, Set Zusammensetzung, Materialbeschaffenheit und Funktionalität. Jeder getestete Wischmopp hat seine Vor- und Nachteile. Im Hinblick auf die Materialbeschaffenheit konnten der Wischmop CLEANmaxx sowie der Bodenwischer von Leifheit nicht überzeugen. Stiel, beim Mop von CLEANmaxx der Wassertank, sowie die Gelenke an den Wischplatten zeigten nicht die für einen Wischererforderliche Qualität.

Bodentücher und Wischbezüge waren bei jedem Bodenwischer Set ohne Beanstandungen. Zweckmäßige Microfaser liefert gute Putzergebnisse und lässt sich in der Maschine waschen. Die Stiele aller Modelle sind verstellbar.

Testsieger ist für mich der Wischmop von Vileda UltraMat. Sein Set liefert alles, was zum Wischen benötigt wird. Der Bodenwischer ist sehr gut beweglich, der Eimer robust, die Auswringpresse gut benutzbar, wenn die Kraft besonnen dosiert wird.Auch die Reinigungsergebnisse waren für mich überzeugend

Mein Preis-Leistungs-Sieger ist der Wischmopp von Swiffer. Nützlich und schnell zur Hand, wenn zwischendurch gewischt werden muss ist der Wischmop ein guter Haushaltshelfer.

Leider endet die Arbeit im Haushalt nie so richtig und auch die Teppiche müssen gereinigt werden. Zum Glück haben wir vier praktische Dampfreiniger für dich getestet!

×

schließen

Nina H.

  • Alter: 32
  • Interessen

    Kinderversorgung, Haushalt

    Biographie

    Hallo Mütter und Väter oder diejenigen, die es bald werden. Mein Name ist Nina, bin 32 Jahre alt und komme aus München. Ich selbst habe eine 4 Monate alte Tochter, die mein Ein und Alles ist. Aus diesem Grund ist es mir wichtig nur das Beste für sie zu haben. Neben meinen eigenen Tests, die mir sehr viel Spaß machen, lese ich natürlich auch andere Rezensionen, Test- und Erfahrungsberichte, um nur das Beste für meine kleine Maus zu kaufen. All das möchte ich mit euch in meinen Tests teilen!