Kabellose Maus Vergleich - Oktober 2017

Julian vergleicht die 5 aktuellsten Kabellose Mäuse

Julian H.
ARC Touch Maus Surface Edition
ARC Touch Maus Surface Edition
Speedlink Manejo Ergonomic USB Maus
Speedlink Manejo Ergonomic USB Maus
Cherry MW 2310 Mouse USB
Cherry MW 2310 Mouse USB
HP kabellose Maus
HP kabellose Maus
Apple MLA02Z/A Magic Maus 2
Apple MLA02Z/A Magic Maus 2

Für meinen Test kabelloser Computermäuse habe ich 5 Modelle verschiedener Hersteller und unterschiedlicher Preisklassen ausgewählt. Bewertungskriterien sind ergonomische Ausformung, Installation, Verarbeitung verschiedener Oberflächen, Reaktionsgeschwindigkeit, Material und Design. Meine 'Test-Mäuse' sind für durchschnittliche Internet- und Büro-Nutzung geeignet, eine Gaming Maus ist nicht darunter.

Vergleichssieger
ARC Touch Maus Surface Edition

ARC Touch Maus Surface Edition

Vergleichsergebnis

9.6

von 10

Plattform
PC
Akku
Batterie
Verbindung
Bluetooth
Vorteile

dreh- und faltbar

Blue Track Technologie

Sensorstreifen in der Mitte des Gerätes ersetzt Mausrad

kompatibel mit allen Surface Geräten

Nachteile

Bluetooth Verbindung leider störanfällig

Preis & Leistung
Speedlink Manejo Ergonomic USB Maus

Speedlink Manejo Ergonomic USB Maus

Vergleichsergebnis

9.5

von 10

Plattform
PC
Akku
Batterie
Verbindung
Funk
Vorteile

ergonomische Ausformung

optischer Sensor

Rechts- und Linkshänder-Modus verfügbar

Nachteile

kabelgebunden (USB)

Cherry MW 2310 Mouse USB

Cherry MW 2310 Mouse USB

Vergleichsergebnis

8.6

von 10

Plattform
Universell
Akku
Batterie
Verbindung
Funk
Vorteile

optischer Sensor

Scroll-Rad

die Tastatur kann umprogrammiert werden

Nachteile

Benutzung eines Mouse Pads empfehlenswert

Doppel-Klick wird nicht immer erkannt

HP kabellose Maus

HP kabellose Maus

Vergleichsergebnis

7.9

von 10

Plattform
Universell
Akku
Batterie
Verbindung
Bluetooth
Vorteile

optischer Sensor

Seiten für Griffsicherheit gummiert

Touch Oberfläche

Nachteile

Benutzung eines Mouse Pads empfehlenswert

Abdeckung des Batteriefaches nicht sehr haltbar

Apple MLA02Z/A Magic Maus 2

Apple MLA02Z/A Magic Maus 2

Vergleichsergebnis

7.6

von 10

Plattform
Mac
Akku
Lithium Ionen-Akku
Verbindung
Bluetooth
Vorteile

optischer Sensor

multifunktionale Touch Oberfläche

Sehr gut beweglich

benötigt kein Mouse Pad

Nachteile

Keine Force Touch Funktion

Aufladen des Gerätes am MacBook ist nicht möglich

»
«

Kabellose Maus – Das Internet fest im Griff

Die besten kabellose Mäuse im Vergleich

Neben der Tastatur ist eine Maus wichtigstes Zubehör zur PC-Bedienung. Eine wireless, kabellose Maus macht die Bedienung von PC oder Laptop komfortabler. Anstelle herkömmlicher Kabel übermitteln Funk- oder Bluetooth-Signale kabellos die Eingabeinformationen. Bewegungen verarbeitet die Maus mittels optischer oder Lasersensoren. Beide Varianten haben Vorteile. Optische Mäuse können ohne Pad auf jeder Oberfläche eingesetzt werden. Lasermäuse sind in der Übermittlung von Eingabe und Bewegung präziser, benötigen dafür auf glatten Oberflächen Pads.
Neuentwickelte Mäuse von Microsoft bedienen sich des ‚Blue Tracks‘. Anstelle des Laserstrahls tritt ein 4mal größerer blauer Lichtstrahl. In Kombination mit Spiegelreflektoren erreichen die neuen Geräte auf jeder Oberfläche eine größere Präzision als Lasermäuse.
Die Tasten einer Maus sind variabel wählbar: Zum Surfen im Internet und zur Bedienung von Office-Programmen genügen 3 Tasten plus Scroll-Rad. Anspruchsvolle Computerspiele lassen sich mit sogenannten Gaming Mäusen steuern, die viele Zusatztasten haben, oft auch beleuchtet sind.
Eine neue Technologie zur Bedienung von Mäusen hat Apple vorgestellt. Die ‚Force Touch‘-Technologie registriert die Stärke des Druckes auf das Bedienfeld.
Die Belegung der Maustasten kann bei sehr vielen Modellen über den PC programmiert werden.

Möchtest du mehr über kabellose Mäuse erfahren? Dann erfährst du hier mehr.

@fdfoto/4images/pixabay.com

Wie schnell ist die Maus? Kriterien für den Test von Wireless Mäusen 2017

Für meinen Test kabelloser Computermäuse habe ich 5 Modelle verschiedener Hersteller und unterschiedlicher Preisklassen ausgewählt. Bewertungskriterien sind ergonomische Ausformung, Installation, Verarbeitung verschiedener Oberflächen, Reaktionsgeschwindigkeit, Material und Design.
Meine ‚Test-Mäuse‘ sind für durchschnittliche Internet- und Büro-Nutzung geeignet, eine Gaming Maus ist nicht darunter.

Die Nadel im Heuhaufen – Kleine Kaufberatung

weiße kabellose Maus
@Kaboompics //Karolina/ kaboompics.com

Beim Kauf einer Maus hat der Computer ein entscheidendes Wort mitzureden: Mäuse von Apple sind nur mit Installationsaufwand Windows-kompatibel. Besitzt der PC einen Bluetoothempfänger, ist eine entsprechende kabellose Maus empfehlenswert. Sie benötigt dann keinen Funkadapter und ein USB Eingang bleibt frei verfügbar.
Wer viele Stunden am PC verbringt, wird eine Maus mit ergonomischer Ausformung bevorzugen.
Viele Modelle sind sowohl für Rechtshänder als auch für Linkshänder verfügbar. Die Belegung der Tastatur einer Maus ist dann entsprechend ’seitenverkehrt‘.
Ich lege großen Wert auf Mäuse mit frei programmierbaren Tasten, die die Arbeit am PC erleichtern und schneller machen.
Kleine Modelle sind praktisch, wenn sie in die Laptop-Tasche passen müssen. Für längeres Arbeiten sind sie weniger geeignet.

Wireless Mouse im Test 2017

Apple MLA02Z/A Magic kabellose Maus 2

Bluetoothkopplung, optischer Sensor, kabellos, Akku integriert und wieder aufladbar. Geeignet für Betriebssysteme von Apple, OS X 10.11 oder höher.
Da keine Batterien benötigt werden, ist die Maus sehr leicht, die Unterseite glatt durchgehend.
Multifunktionale Touch Oberfläche ermöglicht durch einfaches Streichen Blättern zwischen Webseiten sowie Scrollen. Zoom-Funktion wird durch doppeltes Tippen aktiviert. Keine Maus Tastatur.
Sehr gut beweglich auf allen Oberflächen durch Kunststoffgleiter, ansprechendes flaches Design.
Die kabellose Maus funktioniert einwandfrei. Sie benötigt kein Mouse Pad. Die Touch Oberfläche macht ihre Bedienung komfortabel.
Aufladen des Gerätes am MacBook ist nicht möglich, da kein USB C-Ausgang.
Enttäuschend für Mac-Fans: Keine Force Touch Funktion.

  • Maße/Gewicht: 5,7 x 11,4 x 2,2 cm/100 g
  • Farbe/Akku: weiß oder silber/1 Lithium Ionen-Akku, integriert
  • Ausstattung, Besonderheiten: Kabellose Maus, Bluetoothkoppelung, optischer Sensor, multifunktionale Touch Oberfläche

ARC Touch Maus Surface Edition

Surface Edition von Microsoft, Maus dreh- und faltbar, Bluetooth, kabellos, Blue Track Technologie, Sensorstreifen in der Mitte des Gerätes ersetzt Mausrad. Benötigt Batterien. Kompatibel mit allen Surface Geräten. Unterstützt alle Windows basierten Plattformen.
Die kabellose Arc Touch ist ein echtes Designerstück. Die Handhabung erfordert jedoch einiges Training. Das Gerät akzeptiert alle Oberflächen dank Blue Track ohne Pad.
Die Bluetooth Verbindung zum PC ist leider störanfällig. Die Maus ’stockt‘ zwischendurch. Nach Aus- und wieder Anschalten wieder funktionstüchtig.

  • Maße/Gewicht: 6,1 x 5,4 x 2,2 cm/159 g
  • Farbe/Akku: titangrau/2 Batterien AAA
  • Ausstattung, Besonderheiten: Bluetooth, Blue Track, Sensor Strip ersetzt Scroll-Rad

HP Z5000 (W2Q00AA) kabellose Maus

Kabellose Maus von Hewlett-Packard, Bluetooth-Kopplung, optischer Sensor, Batterie-Akku, Seiten für Griffsicherheit gummiert. Keine Tastatur, Druck wird wie bei einem Touch Pad auf der Oberseite des Gerätes übertragen.
Günstige, dabei gut funktionsfähige Alltags-Maus. Es empfiehlt sich die Benutzung eines Mouse Pads.
Die Abdeckung des Batteriefaches ist nicht sehr haltbar, fällt zuweilen ab. Universell mit allen Plattformen kompatibel.
Es werden verschiedene Metallic-Farbvarianten angeboten.

  • Maße/Gewicht: 10,2 x 6,5 x 2,5 cm/41 g ohne Batterien
  • Farbe/Akku: schwarzsilber/2 Batterien AA
  • Ausstattung, Besonderheiten: Bluetooth, wireless, USB, optischer Sensor, Touch Oberfläche

CHERRY MW 2310

Kabellose Maus, Funk-Kopplung, optischer Sensor, 5 Bedienfelder, Scroll-Rad, Batterie-Akku, sehr gut griffig. Universell kompatibel.
Für einen sehr günstigen Preis gute Qualität. Das Modell hat einige optische Probleme: Mouse Pad ist daher empfehlenswert.
Die Tastatur interpretiert die Eingaben zuweilen etwas ‚eigenwillig‘, Doppel-Klick wird nicht immer erkannt.
Positiv: die Tastatur kann umprogrammiert werden.

  • Maße/Gewicht: 12 x 7,5 x 3,8 cm/85 g ohne Batterien
  • Farbe/Akku: schwarz/2 Batterien AA
  • Ausstattung, Besonderheiten: Kabellose Ausführung, Funk-Koppelung, optischer Sensor, Scroll-Rad

Speedlink Manejo Ergonomic Maus

Speedlink legt das Hauptaugenmerk auf die ergonomische Ausformung der Geräte, um Haltungsschäden vorzubeugen. Funk-Kopplung, optischer Sensor, 3teilige Tastatur, kabellose Variante, im Rechts- und Linkshänder-Modus verfügbar, Batterie-Akku, Nano-Empfänger im Inneren der Maus verstaubar, USB. Treiberlose Installation, universell kompatibel.
Sehr gute Funktion.

  • Maße/Gewicht: 7,2 x 12,7 x 6 cm/109 g
  • Farbe/Akku: schwarz/2 Batterien AAA
  • Ausstattung, Besonderheiten: Kabellose Ausführung, Funk-Koppelung, optischer Sensor, 3 Tasten, USB, Scroll-Rad, hervorragende ergonomische Ausformung
schwarze kabellose Maus vor dem PC
@taduuda/unsplash.com

Fazit

Ich habe 5 kabellose Geräte unterschiedlicher Hersteller und Preissegmente unter die Lupe genommen. Bis auf die Maus von Microsoft, die mit der innovativen Blue Track Technologie ausgestattet ist, handelt es sich um Bluetooth und optische Mäuse.
Alle Geräte waren zweckmäßig und gut funktionstüchtig. Kleine Abstriche musste ich bei dem Gerät von Microsoft machen. Die Bluetooth-Verbindung war sehr störanfällig und konnte nur durch Aus- und Anschalten wieder hergestellt werden. Ein kleiner Wermutstropfen bei einer sonst erstklassigen Maus.
Die Maus der Firma Cherry leitete die Eingaben auf der Tastatur nicht immer fehlerfrei an den PC weiter.
Die günstigen Modelle zeigten kleine Materialschwächen. Die Batterieabdeckung der Maus von Hewlett Packard war nicht stabil.

Trotz der beschriebenen Störungen ist mein Testsieger 2017 die Arc Touch von Microsoft. Das multifunktionale Touchpad der dreh- und faltbaren Mouse von Microsoft haben mich überzeugt. Das Gerät ist sehr griffig und nach kurzer Eingewöhnungsphase sehr komfortabel.

Mein Preis-Leistungs-Sieger ist die Maus der Firma Speedlink. Das Gerät arbeitet sehr zuverlässig, ist gut griffig und empfiehlt sich für Büro und privaten Bereich.

Das Arbeiten wird mit einem Mauspad aus unserem Vergleich noch angenehmer. Wir haben die besten für dich getestet.

×

schließen

Julian H.

  • Alter: 25
  • Interessen

    Elektronik, technische Geräte,

    Biographie

    Hi, mein Name ist Julian und wohne in Berlin. Durch die Stadt wurde mein Interesse an Fotografie und Technik erst geweckt. Egal, ob Galerien oder Ausstellung - ich bin mit meiner Kamera so gut wie immer vor Ort. Nebenbei interessiere ich mich auch für die neuesten technischen Gadgets. Ich habe zwar keinen technischen Hintergrund, informiere mich aber immer gerne über die aktuellen Produkte auf dem Markt - vom Smart TV bis zu Bluetooth Kopfhörern.