Trekkingsandalen für Herren Vergleich - Februar 2018

Melina vergleicht die vier aktuellsten Trekkingsandalen für Herren

Melina Y.
Keen Arroyo II Trekkingschuhe
Keen Arroyo II Trekkingschuhe
Teva Herren Hurricane Sandalen
Teva Herren Hurricane Sandalen
Lowa Urbano Sepia Schiefer
Lowa Urbano Sepia Schiefer
Ecco Biom Delta Sandal
Ecco Biom Delta Sandal

Da ich mit meiner Schuhgröße 42 einen recht kleinen Fuß habe, konnte ich nicht nur Herren, sondern auch 1 Paar Damen Trekkingsandalen testen, die als Unisex Modell bis Größe 42 erhältlich sind. Ich habe einige Outdoorsandalen selber angeschafft, im regionalen Schuhhandel oder bei Freunden getestet. So konnte ich die Passform, die Verschlüsse und den Tragekomfort der Trekkingsandalen genau testen.

Vergleichssieger
Keen Arroyo II Trekkingschuhe

Keen Arroyo II Trekkingschuhe

Vergleichsergebnis

9.9

von 10

Material
Leder, Mesh, Gummi
Gewicht
780 g
Vorteile

Mit Schnürsenkeln

Wasserabweisend

Sitzt gut

Robust und qualitativ hochwertig verarbeitet

Gutes Desing

Nachteile

Sehr teuer

Preis & Leistung
Teva Herren Hurricane Sandalen

Teva Herren Hurricane Sandalen

Vergleichsergebnis

9.7

von 10

Material
Stoff, Textil, Gummi
Gewicht
990 g
Vorteile

Sportliche Flexibilität

Mit Klettverschluss

Wasserabweisender Stoff

Gute Quallität

Günstig

Nachteile

Ungenaue Größenangabe

Lowa Urbano Sepia Schiefer

Lowa Urbano Sepia Schiefer

Vergleichsergebnis

9.6

von 10

Material
Leder, Textil, Synthetik
Gewicht
1 Kg
Vorteile

Klettverschlüsse für individuelle Einstellungen steigern den Nutzungskomfort

Qualitativ hochwertige Verarbeitung

Sehr Langlebig

Mit Klettverschluss

Nachteile

Recht teuer

Auf manchen Untergründen nicht ganz rutschfest

Preis & Leistung
Ecco Biom Delta Sandal

Ecco Biom Delta Sandal

Vergleichsergebnis

9.4

von 10

Material
Leder, Textil, Gummi
Gewicht
1,1 Kg
Vorteile

Schnellverschluss

Gute Verarbeitungsqualität

Gutes Desing

2 verschiedene Farben

Nachteile

Großer Freiraum an den Zehen

Recht teuer

»
«

Trekkingsandalen für Herren: So finden sie das richtige Produkt

Trekkingsandalen – Gemütliches Wandern ohne schwitzige Füße


Mann und frau sitzten auf einem Baumstumpf
@ Syda Productions / fotolia.com

Die besten Trekkingsandalen im Vergleich

Trekkingsandalen bieten einen sicheren Tritt im Outdoorbereich.

An heißen Sommertagen können Outdoorsandalen fast die warmen Wanderschuhe ersetzen.

Was sind Trekkingsandalen und wie werden sie verwendet?

Trekkingssandalen sind im Sommer eine willkommene Alternative, zu warmen Wanderschuhen. Sie werden zumeist mit Klettverschlüssen genau an den Fuß angepasst und sind so wasserfest, wie Crocs. Je nach Hersteller besteht das Obermaterial aus Leder oder Synthetik. Vom Schnitt her unterscheiden sich die verschiedenen Modelle ebenfalls. Mal sind die Zehen frei und der Schnitt sehr offen, andere Modelle sind eher geschlossen, wie Wanderhalbschuhe, besitzen aber große Luftlöcher, die eine ausreichende Belüftung erlauben. Die robusten Schuhe lassen sich, je nach Material, einfach mit einem Gartenschlauch abspritzen und leicht reinigen.

Wie ich die unterschiedlichen Trekkingsandalenmodelle für meinen Trekkingsandalen Vergleich 2018 persönlich getestet habe

Da ich mit meiner Schuhgröße 42 einen recht kleinen Fuß habe, konnte ich nicht nur Herren, sondern auch 1 Paar Damen Trekkingsandalen testen, die als Unisex Modell bis Größe 42 erhältlich sind. Ich habe einige Outdoorsandalen selber angeschafft, im regionalen Schuhhandel oder bei Freunden getestet. So konnte ich die Passform, die Verschlüsse und den Tragekomfort der Trekkingsandalen genau testen.

Mann trägt Trekkingsandalen
@ animaflora / fotolia.com

Was beim Kauf von Outdoorsandalen beachtet werden sollte

Beim Kauf von Outdoorsandalen ist entscheidend, wie sie verwendet werden sollen. Sind sie ausschließlich für Trekking-Touren geplant oder sollen sie auch als stylishe Sandalen im Alltag getragen werden. Modelle, die ausschließlich als Outdoorsandalen getragen werden sollen benötigen eine rutschfeste Sohle, die dick genug ist, dass auch größere Steine kaum unter der Fußsohle spürbar sind. Sie müssen einfach, zu reinigen sein und mit Schnürsenkeln oder Klettverschlüssen genau an den eigenen Fuß angepasst werden können. Nur so kann verhindert werden, dass der Fuß im Inneren der Trekkingsandalen nicht hin- und her rutscht, wenn eine anspruchsvolle Trekking-Tour unternommen wird. In dem Fall ist auch ein Zehen-Schutz von Vorteil, damit die Zehen vor herabfallendem Geröll geschützt sind. Trekkingsandalen für den Alltag können ruhig etwas leichter sein.

Mehr Wissenswertes zum Thema Trekkingsandalen gibts hier.

Mein persönlicher Trekkingsandalen Test 2018

1. Teva Hurricane Xlt M’s, Trekking-& Wanderschuhe Herren Sandalen

Stylishe Herrensandalen, die sportliche Flexibilität und einen sicheren Tritt bieten.

Vorteile:

– Material: Stoff (Obermaterial), Textil (Innenmaterial), Gummi (Sohle)
– Klettverschluss: Klett
– 2 cm Absatzhöhe
– waterproof
– Schuhgrößen: 39,5 – 49,5

Nachteile:

Nicht immer ganz größentreu.

Fazit:

Stabile Trekking-Sandalen, die einen sicheren Tritt beim Outdooreinsatz bieten. In drei unterschiedlichen Designs erhältlich.

2. Lowa Urbano, Sandalen Schiefer

Die Lowa Urbano sind hochwertig verarbeitet und langlebig.

Vorteile:

– Material: Leder (Obermaterial), Textil (Innenmaterial), Synthetik (Sohle)
– Klettverschlüsse für individuelle Einstellungen steigern den Nutzungskomfort
– 3 cm Absatzhöhre
– in den Schuhgrößen: 39 – 47
– qualitativ hochwertige Verarbeitung

Nachteile:

– auf manchen Untergründen nicht ganz rutschfest

Fazit:

Bequeme und komfortabel einstellbare Herren-Outdoorsandalen der Marke Lowa, aus Leder mit einer Wildlederinnensohle (angenehm am Fuß). Sie bieten einen sicheren Tritt.

3. Keen Arroyo Ii, Herren Trekking-& Wanderhalbschuhe

Die Keen Arroyo Ii Wanderhalb-Schuhe können universal im Alltag, aber auch bei Outdorr-Unternehmungen getragen werden.

Vorteile:

– Material: Leder (Obermaterial), Mesh (Innenmaterial), Gummi (Sohle)
– Schnürsenkel
– water_resistant
– in den Größen 41 – 47
– universal verwendbar
– guter Halt
– robust und qualitativ hochwertig verarbeitet

Nachteile:

Es konnten keine Nachteile erkannt werden.

Fazit:

Die Keen Arroyo Ii Schuhe sind nicht ganz billig, aber hochwertig aus Leder verarbeitet und bieten einen guten Tragekomfort, sodass das Preis- / Leistungsverhältnis passt.

4. Ecco Herren Outdoorsandalen, BIOM DELTA

Stylishe Trekkingsandalen, die nicht nur Outdoor einen guten Tragekomfort bieten, sondern auch im Alltag.

Vorteile:

– Material: Leder (Obermaterial), Textil (Innenmaterial), Gummi (Sohle)
– 3 cm Absatzhöhe
–  Schnellverschluss
– normale Schuhweite
– in den Größen 40 – 47

Nachteile:

Es konnten keine Nachteile erkannt werden.

Fazit:

Bequeme Outddor-Schuhe mit sicherem Halt und guter Belüftung. Die Schuhe bieten ein überzeugendes Preis- / Leistungsverhältnis.

Meine persönliche Trekkingsandalenauswahl nach meinem Trekkingsandalen Test-Vergleich

Vergleichssieger: Keen Arroyo Ii, Herren Trekking-& Wanderhalbschuhe

Der Vergleichssieger bietet Outdoor sehr viel Sicherheit und eine gute Passform, kann aber auch problemlos im Alltag getragen werden. Aufgrund der qualitativ hochwertigen und robusten Verarbeitung lohnt sich der etwas höhere Preis.

Preis- / Leistungssieger: Teva Herren Hurricane Sandalen

Die Outdoor Schuhe von Teva haben eine sportliche Flexibilität. Sie bieten einen guten Tragekomfort und sind recht günstig.

Du brauchst doch keine Trekkingsandalen? Wie wäre es statdessen mit einer Campinglampe? Wir haben die besten Modelle für dich getestet.

×

schließen

Melina Y.

  • Alter: 25
  • Interessen

    Outdoor, Reisen, Fun

    Biographie

    Hey, ich bin Melina und 25 Jahre jung. Ich teste die Produkte in den Kategorien Outdoor, Reisen und Fun. Ich bin eine Weltenbummlerin und Schnäppchenjägerin, die die besten Reiseaccessoirs zum besten Preis findet. Ich bin kein Lifestyle Blogger, der Yogaübungen an einer Klippe macht, dennoch findest du mich durch meine Leidenschaft zu klettern immer weit oben - eine Sache lasse ich nie aus den Augen: Sicherheit! Folge mir, wenn du die besten Reisetipps willst und die Welt wie ein richtiger Abenteurer bereisen möchtest