Regenjacke Vergleich - Februar 2018

Emanuel vergleicht die fünf aktuellsten Regenjacke

Emanuel H.
Haglöfs Herren Kapuzenjacke Gore Astral
Haglöfs Herren Kapuzenjacke Gore Astral
The North Face Herren M Regenjacke
The North Face Herren M Regenjacke
Mammut Herren Kento HS Regenjacke
Mammut Herren Kento HS Regenjacke
Arc'teryx Alpha FL Jacket Men Stingrey
Arc'teryx Alpha FL Jacket Men Stingrey
Vaude Herren Regenjacke Rokua
Vaude Herren Regenjacke Rokua

Meine alte Regenjacke musste ersetzt werden und so beschloss ich einen Testvergleich mit den unten stehenden Modellen durchzuführen. Selbstverständlich wurde zuerst die Funktionalität getestet. Ebenso habe ich ein großes Augenmerk auf die Qualität und Verarbeitung der Modelle gelegt. Wichtig war mir ebenfalls, dass die Jacke Atmungsaktiv ist und ich sie auch im Sommer ohne Probleme tragen kann.

Vergleichssieger
Haglöfs Herren Kapuzenjacke Gore Astral

Haglöfs Herren Kapuzenjacke Gore Astral

Vergleichsergebnis

9.6

von 10

Regenabweisend
Ja
Unisex
Nein
Kaputze
Ja
Atmungsaktiv
Ja
Vorteile

Bewegungsfreiheit

Passform

Qualität

Wetterfest

Nachteile

Herren

Preis & Leistung
The North Face Herren M Regenjacke

The North Face Herren M Regenjacke

Vergleichsergebnis

8.9

von 10

Regenabweisend
Ja
Unisex
Nein
Kaputze
Ja
Atmungsaktiv
Ja
Vorteile

Preis-Leistung

Qualität

Passform

Design

Nachteile

Farbauswahl

Mammut Herren Kento HS Regenjacke

Mammut Herren Kento HS Regenjacke

Vergleichsergebnis

8.2

von 10

Regenabweisend
Nein
Unisex
Nein
Kaputze
Ja
Atmungsaktiv
Ja
Vorteile

Qualität

Design

Verarbeitung

Nachteile

Nässeschutz

Arc'teryx Alpha FL Jacket Men Stingrey

Arc'teryx Alpha FL Jacket Men Stingrey

Vergleichsergebnis

7.9

von 10

Regenabweisend
Ja
Unisex
Nein
Kaputze
Ja
Atmungsaktiv
Ja
Vorteile

Passform

Qualität

Design

Nachteile

Luftaustausch

Vaude Herren Regenjacke Rokua

Vaude Herren Regenjacke Rokua

Vergleichsergebnis

7.5

von 10

Regenabweisend
Ja
Unisex
Nein
Kaputze
Ja
Atmungsaktiv
Nein
Vorteile

Passform

Wetterfest

Tragekomfort

Nachteile

Außentaschen

»
«

Regenjacken -Test: Wohlfühlen auch bei Regen und Sturm

Die Regenjacke – immer auf der sicheren Seite!

Die besten Regenjacken im Vergleich!

Wer häufig draußen unterwegs ist, ist vor überraschenden Wetterumschwüngen natürlich niemals gefeit. Schnell können sich dichte Wolken zusammenziehen und schon kurz darauf fallen die ersten dicken Tropfen zu Boden. Besonders bei Outdoor-Abenteuer, aber auch im Alltag, ist deshalb spezielle Funktions-Bekleidung wichtig, um die Kleidung vor Wind und plötzlich auftretendem Regen schützen zu können. Eine Regenjacke ist demnach unerlässlich für alle Naturfreunde.

Nun mögen viele Leser vielleicht denken, dass es keinesfalls problematisch werden kann, eine anständige Regenjacke zu finden. Doch weit gefehlt, denn die Auswahl im Handel ist unüberschaubar groß und so lassen sich hochwertige Produkte kaum noch von minderwertigen Modellen auf den ersten Blick erkennen. Im Vorfeld sind deshalb einige Informationen zu den verschiedenen Varianten nötig. In diesem Regenjacken Test 2018 erfahren Interessenten alles wichtige zu wind- und wasserabweisenden Regenjacken.

Du willst mehr über Regenjacken lesen. Dann klicke hier.

Wie wurde getestet?

Ich habe bei diesem Regenjacken Vergleich 5 Bestseller anhand verschiedener Kriterien miteinander verglichen. Natürlich spielte dabei sowohl die Verarbeitungsqualität der Materialien eine wichtige Rolle, sowie auch die Zusammensetzung dieser. Darüber hinaus muss eine Jacke natürlich idealen Schutz bei jedem Wind und Wetter bieten, weshalb ich die Jacken auch einem Praxistest unterzog. Wie verhält sich die Jacke bei extremen Wind und Starkregen? Bietet das Kleidungsstück trotz hohem Schutz auch eine gute Atmungsaktivität, damit eine gutes Klima darunter herrscht? Nachdem ich diese Kriterien untersucht hatte, orientierte ich mich noch zusätzlich am Design der Modell. Auch der Preis blieb in diesem Regenjacken Test nicht außen vor,. So gelang es mir relativ schnell ein bestimmtes Produkt zum Testsieger zu erklären und auch ein Preis-Leistungs-Sieger konnte ich schnell ausfindig machen.

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Beim Kauf einer Regenjacke entscheiden verschiedene Kriterien darüber, ob die Jacke den persönlichen Anforderungen auch entsprechen kann. So ist eine Regenjacke immer nach dem Einsatzgebiet beziehungsweise nach dem Verwendungszweck zu wählen. Für den Alltag oder für gelegentliche Spaziergänge genügt in der Regel schon ein einfacher Überwurf, der im Notfall die Kleidung schützt. Wer jedoch häufig im Outdoor unterwegs ist, sollte zu einem hochwertigen und qualitativen Modell greifen, um beim Ausflug keine böse Überraschung zu erleben. Während eine Hardshelljacke nahezu komplett wasserdicht ist, setzen Softshell-Regenjacken auf atmungsaktives und elastisches Materialien, welches lediglich wasserabweisende Funktionen besitzt. Idealerweise besitzt die Regenjacke mehrere Frontverschlüsse, damit auch durch kleine Ritzen kein Wind dringen kann. Natürlich ist auch eine gute Passform wichtig, die trotzdem noch eine ausreichende Bewegungsfreiheit bietet. So kann die Jacke auch den teilweise hohen Anforderungen im Outdoor gerecht werden.

Mann mit Regenjacke sitzt auf Steinen am Meer
@cocoparisienne/pixabay.com

Regenjacken Test 2018: Die 5 besten Modelle im Vergleich

Mein Testsieger: Haglöfs Kapuzenjacke Gore Astral III
Die Astral Jacket von Haglöfs ist eine Funktionsjacke, die von Männern und Frauen getragen werden kann und vor allem mit ihren guten Windschutzeigenschaften punktet. Durch den extra langen Schnitt gelangt kein Wind von unten in dies Jacke und auch die Front ist durch ein Zwei-Wege-Reißverschluss System, Klettverschlüsse und Druckknöpfe doppelt geschützt. Die Jacke ist mit zahlreichen Taschen ausgestattet, besitzt eine äußerst angenehme Passform und durch das Mesh-Futter ist sie auch atmungsaktiv. Durch die Klettverschlüsse an den Ärmeln lassen diese sich bei Bedarf regulieren und bieten so stets eine angenehme Bewegungsfreiheit.
Fazit:
Durch die hervorragenden Schutzfunktionen ist die Astral Jacket von Haglöfs ein idealer und langlebiger Begleiter für alle Outdoor-Abenteuer.

Windschutzoptimiertes Profi-Modell mit DWR-behandelte Oberflächen für eine besser wasserabweisende Wirkung.

Mein Preis-Leistungs-Sieger: The North Face Herren M Quest Jacket Jacke
Die Regenjacke von The North Face ist mit einer neuartigen wasserabweisenden und atmungsaktiven Technologie ausgestattet, die durch eine Polyurethan-Beschichtung erzielt wird. Durch ihren mehrschichtigen Aufbau sorgt sie für wasserdichten Schutz und ist gleichzeitig enorm strapazierfähig. Die Kapuze ist fest angenäht und kann bei Bedarf verstellt werden. Die Jacke punktet ebenfalls durch ihre Passgenauigkeit, den hohen Tragekomfort und natürlich den äußerst günstigen, fairen Preis.
Fazit:
Die Regenjacke von The North Face ist eine qualitativ hochwertige Outdoor-Jacke, die ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt.

Kapuzen-Hardshell Jacke mit atmungsaktiver Technologie durch Polyurethan-Beschichtung.

Mammut Herren Kento Hs Wetterschutzjacke
Durch ihr elastisches 2,5-Lagenmaterial und den körperbetonten aber nicht einengenden Schnitt sorgt die Herren-Hardshelljacke Mammut Kento für ein top Trageverhalten. Sie ist atmungsaktiv und sollte dies nicht ausreichen, kann durch die integrierten Pitzips weitere Frischluft in Innere strömen. Aber hier liegt gleichzeitig auch die Schwäche der Jacke: Bei Starkregen fällt der Nässeschutz sehr dürftig aus, weil die Pitzips undicht werden.
Fazit:
Leider kann die Mammut Herren Kento Hs Wetterschutzjacke aufgrund der undichten bei Starkregen keinen ausreichenden Nässeschutz bieten.

Sportlicher Tourenpartner aus elastischem 2,5 Lagenmaterial in Ripstop-Optik.

Arc’teryx Herren Alpha Fl Jacket Men’s
Die wasserdichte Arc’teryx Herren Alpha Fl überzeugt durch eine hochwertige Verarbeitung des GORE-TEX Materials und punktet ebenfalls durch ihre hohe Passgenauigkeit. Durch ihr leichtes Gewicht engt sie beim Tragen nicht ein und kann so einen hervorragenden Tragekomfort erzeugen. Das Gore-Tex Material sollte in der Regel für gute atmungsaktive Funktionen sogen, was aber leider bei diesem Modell nicht der Fall ist. Es dringt kaum Luft in die Jacke, wodurch es natürlich dementsprechend auch zu keinerlei Luftaustausch beim Tragen kommt.
Fazit:
Leider konnte die wasserdichte Arc’teryx Herren Alpha Fl aufgrund der fehlenden atmungsaktiven Eigenschaften in diesem Regenjacken Vergleich nicht besonders überzeugen.

Wasserdichte Gore-Tex Funktionsjacke mit ultra-leichtem Gewicht.

VAUDE Herren Jacke Rokua Jacket
Der Hersteller Vaude ist bei Outdoor-Fans bekannt und viele Abenteuerlustige schätzen die hohen Qualitätsstandards der Vaude Produkte. Auch die wasserdichte Regenjacke Rokua Jacket besitzt diese vielversprechenden Qualitätsmerkmale. Sie sitzt gut und bietet beim Tragen eine ausgesprochen gute Bewegungsfreiheit. Leider lassen sich die Außentaschen an der Brust kaum nutzen. Sie sind enorm klein und schon ein kleiner Gegenstand sorgt für unschöne Ausbeulungen im Brustbereich.
Fazit:
Trotz der kleinen Mängel konnte die wasserdichte Regenjacke Rokua Jacket von Vaude in diesem Regenjacken Test gut punkten, womit sie sich durchaus weiterempfehlen lässt.

Das Softshell-Leichtgewicht von Vaude aus nachhaltigen Materialien und fairer Produktion.

Mann mit Regenjacke steht im Regen
@Pezibear/pixabay.com

Gesamtfazit Regenjacken Test 2018

Der Handel bietet viele unterschiedliche Kleidungsstücke mit wasserabweisenden und windgeschützten Funktionen. Wer beim Kauf einige Kriterien beachtet, findet somit auch garantiert eine passende Regenjacke, welche den persönlichen Bedürfnissen hervorragend entsprechen kann. In diesem Regenjacken Test überzeugte mich besonders die Haglöfs Kapuzenjacke Gore Astral III, denn hierbei handelt es sich um ein qualitatives, hochwertiges Modell mit hohem Tragekomfort und guten Funktionen. Auch die Regenjacke von The North Face konnte in diesem Regenjacken Vergleich viele Punkte sammeln – besonders auch durch den enorm moderaten Preis. Deshalb wurde sie mein persönlicher Preis-Leistungs-Sieger.

Die Regenjacke ist doch nicht das richtige für dich? Wie wäre es mit einer Regenhose? Wir haben die besten Modelle für dich getestet.

×

schließen

Emanuel H.

  • Alter: 31
  • Interessen

    Mode, Reisen, Gadgets

    Biographie

    Hey an alle Fashion Interessierte oder Gadget-Fans! Ich bin Emanuel, 31 Jahre alt und dein Experte für die neuesten Mode oder Gadget Tests. Ich selbst habe Mode- und Design-Management studiert und bin nach meiner einjährigen Weltreise immer noch im Reisefieber gefangen, was auch gut ist. Neben meiner Begeisterung für Fashion und Reisen, bin auch absoluter Fan von neuen Gadgets, die einem im Alltag weiterhelfen oder einfach cool zu benutzen sind. Verpasse mit mir keinen Trend und keine Innovation.