Gojibeeren Vergleich - Februar 2018

Nina vergleicht die 5 aktuellsten Gojibeeren

Nina H.
Hanoju Goji Beeren aus ökologischem Anbau, Bio-zertifiziert
Hanoju Goji Beeren aus ökologischem Anbau, Bio-zertifiziert
Vitafy Essentials Superfood Bio Goji Beeren, 1er Pack
Vitafy Essentials Superfood Bio Goji Beeren, 1er Pack
Raab Vitalfood Bio-Goji-Beeren, 250g, - Bio
Raab Vitalfood Bio-Goji-Beeren, 250g, - Bio
Bio Goji Beeren "Spirit Lifter" (150g)
Bio Goji Beeren "Spirit Lifter" (150g)
Goji Beeren Bio (200g)
Goji Beeren Bio (200g)

Für meinen Gojibeeren Vergleich habe ich fünf Produkte zusammengestellt. Testen möchte ich Qualität, Geruch und Geschmack der Beeren. Die Fürchte sollten weich, aromatisch und frei von Zusätzen sein. Besondere Aufmerksamkeit werde ich ökologischen Gesichtspunkten wie biologischem Anbau, Fair Trade, Pestizide, Erntemethoden schenken. Weiteres Testkriterium sind Wirkstoffkonzentration und Trocknungsverfahren. Schließlich soll auch die Verpackung getestet werden. Für wieder verschließbare Tüten gibt es einen Zusatzpunkt.

Vergleichssieger
Hanoju Goji Beeren aus ökologischem Anbau, Bio-zertifiziert

Hanoju Goji Beeren aus ökologischem Anbau, Bio-zertifiziert

Vergleichsergebnis

9.9

von 10

Inhalt
1 kg
Herkunftsland
China
Vorteile

Toller Geschmack

Die Beeren haben Rohkostqualität

frei von Zusätzen aller Art

sind groß und süß

Tüte ist wieder verschließbar

Nachteile

Nicht alle Beeren haben die gleiche Qualität

Preis & Leistung
Vitafy Essentials Superfood Bio Goji Beeren, 1er Pack

Vitafy Essentials Superfood Bio Goji Beeren, 1er Pack

Vergleichsergebnis

9.2

von 10

Inhalt
250g
Herkunftsland
China
Vorteile

Lecker und weich

frei von Zusätzen aller Art

mit hoher Konzentration von Vitamin C und Ballaststoffen

Ideal für gesundheitsbewusste, kalorienreduzierte Ernährung

Nachteile

Die Beeren sind relativ klein

Raab Vitalfood Bio-Goji-Beeren, 250g, - Bio

Raab Vitalfood Bio-Goji-Beeren, 250g, - Bio

Vergleichsergebnis

8.7

von 10

Inhalt
250 g
Herkunftsland
China
Vorteile

Hohe Wirkstoffkonzentration an Vitamin C, Eisen, Kalium und Mangan

Große Beeren mit sehr gutem Geschmack

Besonders gut im Tee

Nachteile

Der Zuckerzusatz ist negativ für Gesundheit und diätische Ernährung

Bio Goji Beeren "Spirit Lifter" (150g)

Bio Goji Beeren "Spirit Lifter" (150g)

Vergleichsergebnis

8

von 10

Inhalt
150g
Herkunftsland
China
Vorteile

Reich an Mineralstoffen, essentiellen Aminosäuren und Beta-Carotin

Sind mit ihrem geringen Kaloriengehalt ein Top Nahrungsergänzungsmittel

frei von Zusatzstoffen

Nachteile

Zwischen den Beeren fanden sich Steinchen

Geschmacklich fast neutral

Goji Beeren Bio (200g)

Goji Beeren Bio (200g)

Vergleichsergebnis

7.6

von 10

Inhalt
200g
Herkunftsland
China
Vorteile

Mittelgroße Beeren

weich und sehr aromatisch

Sehr gut als Snack oder im Müsl

Nachteile

Nicht ganz frei von Zusätzen

Beeren werden als Heilmittel vermarktet

»
«

Gojibeeren - Wertvoller Bestandteil gesunder Ernährung

Gojibeeren - Mehr als nur Vitamine

Die kleinen roten Beeren des Lycium Barbarum sind hierzulande bekannt als Goji-, Wolfs- oder Glücksbeeren. Sie werden in China im Ningxia Tal und in den Hochlagen des Tibet angebaut. Die 'Wunderfrucht' der chinesischen Heilpflanze ist voller Vitalstoffe. Neben Vitamin C und B enthält sie eine Reihe weiterer Antioxidanten. Mineralstoffe wie Selen, Zink, Kupfer und Mangan neutralisieren freie Radikale und reduzieren Oxidationsvorgänge im menschlichen Körper. Sie stärken das Immunsystem, regulieren Blutdruck und Blutzuckerspiegel. 

In der chinesischen Naturmedizin werden Gojibeeren zur Krebsprophylaxe eingesetzt. Glücksbeeren fördern nicht nur die Gesundheit. Sie wirken stimmungsaufhellend und sind ein wertvoller Bestandteil ausgewogener, diätischer Ernährung. Die Frucht wird getrocknet oder als Saft angeboten.

Mehr Informationen zum Thema findest du hier.

@apolo12/pixabay.com

Bewertungskriterien für meinen Gojibeeren Test 2018

Für meinen Gojibeeren Vergleich habe ich fünf Produkte zusammengestellt. Testen möchte ich Qualität, Geruch und Geschmack der Beeren. Die Fürchte sollten weich, aromatisch und frei von Zusätzen sein. Besondere Aufmerksamkeit werde ich ökologischen Gesichtspunkten wie biologischem Anbau, Fair Trade, Pestizide, Erntemethoden schenken. Weiteres Testkriterium sind Wirkstoffkonzentration und Trocknungsverfahren. Schließlich soll auch die Verpackung getestet werden. Für wieder verschließbare Tüten gibt es einen Zusatzpunkt.

Tipps für den Kauf von Glücksbeeren

Beim Kauf der zu der sogenannten 'Superfood' gehörenden Beeren sollte der erste Blick ökologischen Zertifikaten und Siegeln gelten. Diese geben die Sicherheit, dass das Lebensmittel frei von Pestiziden und anderen schädlichen Chemikalien ist. Auch Angaben über das Trocknungsverfahren sind wertvoll. Sie können zugleich Auskunft geben über die Wirkstoffkonzentration in den Beeren. 

Eine behutsame Trocknung der Früchte bei etwa 25 Grad schont die empfindlichen Pflanzenstoffe und erhält das besondere Aroma der Früchte.Nach dem Öffnen der Tüte sollten Reste luftdicht verschlossen gelagert werden. Sonst verlieren sie an Aroma und schmecken muffig. Eine wieder verschließbare Verpackung ist besonders praktisch.

Die Glücksbeeren haben übrigens beim Verzehr großer Mengen abführende Wirkung.

@andreas-eatbetter/pixabay.com

Gojibeeren Vergleich 2018


HANOJU Bio-Beeren

Sonnengetrocknete Bio-Wolfsbeeren aus ökologischem Anbau, zertifiziert, ungeschwefelt, ungezuckert, 1er Pack, 1 Kilogramm.

  • Vorteile: Toller Geschmack als Snack, im Müsli sowie in Tee und Kuchen. Die Beeren haben Rohkostqualität, sind groß und süß. Tüte ist wieder verschließbar.
  • Nachteile: Nicht alle Beeren haben die gleiche Qualität. Einige müssen aussortiert werden.

Besonders große Glücksbeeren in Rohkostqualität mit tollem Geschmack. Vor dem Essen etwas aussortieren.


RAAB Vitalfood Bio-Goji-Beeren

Gojibeeren in Bio-Premium-Qualität, rückstandskontrolliert, Bio-Siegel, 1er Pack, 250 Gramm.

  • Vorteile: Hohe Wirkstoffkonzentration an Vitamin C, Eisen, Kalium und Mangan. Große Beeren mit sehr gutem Geschmack. Besonders gut im Tee.
  • Nachteile: Der Zuckerzusatz ist negativ für Gesundheit und diätische Ernährung.

Große, weiche Bocksdornbeeren mit sehr gutem Geschmack und hoher Wirkstoffkonzentration. Schade, dass so viel Zucker im Spiel ist.


WYLD Sprit Lifter

Superfood aus China, 100 Prozent Bio nach EG-Öko-Verordnung, ohne Zuckerzusatz, ohne Konservierungsmittel, Farbstoffe und künstliche Aromen, 1er Pack, 150 Gramm.

  • Vorteile: Reich an Mineralstoffen, essentiellen Aminosäuren und Beta-Carotin. Sind mit ihrem geringen Kaloriengehalt ein Top Nahrungsergänzungsmittel.
  • Nachteile: Zwischen den Beeren fanden sich Steinchen. Geschmacklich fast neutral.

Beeren mit vielen wirksamen Pflanzenstoffen, dafür frei von Zusatzstoffen aller Art. Leider mit Steinchen.


ALLCURA Goji Beeren Bio

Wolfsbeeren aus dem Ningxia-Tal in China, Bio-Produkt, rückstandskontrolliert, 1er Pack, 200 Gramm.

  • Vorteile: Mittelgroße Beeren, weich und sehr aromatisch. Sehr gut als Snack oder im Müsli.
  • Nachteile: Nicht ganz frei von Zusätzen. Beeren werden als Heilmittel vermarktet.

Aromatische Bio-Glücksbeeren mit ganz viel Geschmack und wenigen Zusätzen. Wolfsbeeren sind kein Heilmittel, sondern wertvolle Nahrungsergänzung.


VITAFY Essentials Superfood Bio Goji Beeren

100 Prozent sonnengetrocknete Wolfsbeeren, frei von Zusätzen, gluten-, laktose- und gelantinefrei, 1 er Pack, 250 Gramm, wieder verschließbare Tüte.

  • Vorteile: Lecker und weich, mit hoher Konzentration von Vitamin C und Ballaststoffen. Ideal für gesundheitsbewusste, kalorienreduzierte Ernährung.
  • Nachteile: Die Beeren sind relativ klein.

Sehr leckere Beeren, frei von Zusätzen aller Art, dafür mit hoher Wirkstoffkonzentration.

@diesigned/pixabay.com

Fazit

Für meinen Gojibeeren Test habe ich fünf verschiedene Produkte miteinander verglichen. Testkriterien waren Geschmack, Geruch, Größe, Reinheit, Zertifizierung hinsichtlich biologischen Anbaus und Trocknung sowie die Konzentration der Wirkstoffe.

Alle fünf Produkte sind Bio-zertifiziert, frei von Pestiziden und sehr gut als Nahrungsergänzungsmittel geeignet. Die Wirkstoffkonzentration war durchweg beeindruckend hoch. Enttäuschend fand ich den nicht unerheblichen Zuckerzusatz zu den Beeren von RAAB. Zwischen den Glücksbeeren von WYLD fand ich, weniger glücklich, etliche Steinchen. Darüber hinaus konnte ich kaum beeinträchtigende Mängel feststellen.

Mein Preis-Leistungs-Sieger sind die Superfood Bio Goji Beeren von VITAFY ESSENTIALS. Sie sind völlig frei von Zusatzstoffen und haben eine sehr hohe Konzentration an Vitaminen und Ballaststoffen. Dazu sind die Beeren besonders weich und aromatisch. Ein tolles Nahrungsergänzungsmittel auch für kalorienreduzierte Diäten.

Mein Testsieger 2018 sind die Gojibeeren von HANOJU. Die sonnengereiften Früchte haben Rohkostqualität und sind ein 100prozentiges Bio-Produkt. Wenige schwarze Beeren können schnell aussortiert werden und sind vor dem Hintergrund des sehr günstigen Preises marginal.

Gojibeeren sind doch nicht das richtige für dich? Wie wäre es stattdessen mit Porridge? Wir haben die besten Produkte getestet.

×

schließen

Nina H.

  • Alter: 32
  • Interessen

    Kinderversorgung, Haushalt

    Biographie

    Hallo Mütter und Väter oder diejenigen, die es bald werden. Mein Name ist Nina, bin 32 Jahre alt und komme aus München. Ich selbst habe eine 4 Monate alte Tochter, die mein Ein und Alles ist. Aus diesem Grund ist es mir wichtig nur das Beste für sie zu haben. Neben meinen eigenen Tests, die mir sehr viel Spaß machen, lese ich natürlich auch andere Rezensionen, Test- und Erfahrungsberichte, um nur das Beste für meine kleine Maus zu kaufen. All das möchte ich mit euch in meinen Tests teilen!