Katzen Softbürste Vergleich - Februar 2018

Marie vergleicht die 5 aktuellsten Katzen Softbürsten

Marie F.
FURminator Fellpflege deShedding-Pflegewerkzeug
FURminator Fellpflege deShedding-Pflegewerkzeug
Trixie Bürste
Trixie Bürste
Trixie 24131 Softbürste
Trixie 24131 Softbürste
Nobby 72626 Nature Line Katzenbürste
Nobby 72626 Nature Line Katzenbürste

In meinem Katzenbürsten Vergleich zeige ich genau auf, welche unterschiedlichen Katzenbürsten im Handel erhältlich sind und für welche Katzenarten die verschiedenen Modelle sich am besten eignen. Da es langhaarige und kurzhaarige Katzen gibt, werden dementsprechend unterschiedliche Bürstenvarianten angeboten. In der Regel ist eine Katze selber sehr gründliche bei der Fellpflege, wodurch allerdings gefährliche Haarballen entstehen können, die durch die Verwendung einer Katzenbürste verhindert werden. Katzenbürsten aus Holz, mit Natur- oder Nylonbürsten sind am günstigsten. Robuste und hygienische Bürsten aus Metall kosten ein wenig mehr, sind aber in der Regel haltbarer und effektiver, da sie sich einfach und hygienisch reinigen lassen und nicht nur lose Katzenhaare entfernen, sondern auch tief in die Unterwolle eindringen. Besonders wichtig ist die Pflege des Katzenfells, wenn der Fellwechsel ansteht. Durch die Fellpflege mit der Bürste fühlt sich nicht nur die Katze wohler, es finden sich auch im Haushalt wesentlich weniger Katzenhaare, wenn diese regelmäßig aus dem Fell ausgebürstet werden. Je nach Anwendung genießen Katzen die Fellpflege, weil sie an Streicheln oder an eine Massage erinnert. Nicht jede Katze mag jede Katzenbürste. Es handelt sich dann nicht um einen Qualitätsmangel, sondern lediglich um die persönliche Vorliebe einer wählerischen Katze. Beim Katzenbürsten Vergleich sollten daher die teilweise erwähnten "Katzenreaktionen" nur als Hinweis gewertet werden, aber nicht als Mangel.

Vergleichssieger
FURminator Fellpflege deShedding-Pflegewerkzeug

FURminator Fellpflege deShedding-Pflegewerkzeug

Vergleichsergebnis

9.9

von 10

Holzgriff
Nein
Naturborsten
Nein
Vorteile

Entfernt schonend lose Katzenhaare und Unterwolle

Verhindert die Bildung gefährlicher Haarballen

Lässt sich per Knopfdruck einfach von Haaren befreien

Für Katzen mit einer maximalen Felllänge von 5 cm geeignet

Nachteile

Lädt sich bei der Verwendung leicht auf

Preis & Leistung
Trixie Bürste

Trixie Bürste

Vergleichsergebnis

9.1

von 10

Holzgriff
Nein
Naturborsten
Ja
Vorteile

Natürlich und weich, sanfte Naturborsten in einem Holzkorpus

Keine statische Ausladung durch die Verwendung von Naturborsten

Vielfältig verwendbar, für Lang- und Kurzhaarkatzen

Angenehme Fellpflege, die an eine sanfte Massage erinnert

Nachteile

Die Fellpflegebürste kann nur ausgekämmt aber nicht ausgewaschen werden

Trixie 24131 Softbürste

Trixie 24131 Softbürste

Vergleichsergebnis

8.5

von 10

Holzgriff
Nein
Naturborsten
Nein
Vorteile

Gründlich, gelangt bei Kurzhaarrassen bis in die Unterwolle

Rutschfester Kunststoffgriff, mit griffiger Gummieinlage

Hygienisch, da aus Kunststoff und Metall gefertigt

Nachteile

Für langhaarige Katzenrassen ungeeignet

Einige Katze haben Angst vor den Metallborsten

Nobby 72626 Nature Line Katzenbürste

Nobby 72626 Nature Line Katzenbürste

Vergleichsergebnis

7.7

von 10

Holzgriff
Ja
Naturborsten
Nein
Vorteile

Klein und handlich

Mit natürlichem und handlichem Holzgriff

Die Borsten können nicht verletzend wirken

Nachteile

Borsten sind nicht sehr effektiv, da sie recht hart sind

Die Nylonbürsten laden das Fell statisch auf

»
«

Gepflegtes Fell dank Katzen Softbürste

Die besten Katzen Softbürsten im Vergleich

Der Katzenbürsten Vergleich zeigt auf, welche Unterschiede es bei Katzenbürsten geben kann. Katzen pflegen zwar ihr Fell intensiver als Hunde, genießen die Fellpflege mit der Bürste dennoch. Je nach Modell wirkt die Fellpflege wie eine angenehme Massage, die die Katze schnurren lässt.

Was ist eine Katzenbürste und wie funktioniert sie?

In meinem Katzenbürsten Vergleich zeige ich genau auf, welche unterschiedlichen Katzenbürsten im Handel erhältlich sind und für welche Katzenarten die verschiedenen Modelle sich am besten eignen. Da es langhaarige und kurzhaarige Katzen gibt, werden dementsprechend unterschiedliche Bürstenvarianten angeboten. In der Regel ist eine Katze selber sehr gründliche bei der Fellpflege, wodurch allerdings gefährliche Haarballen entstehen können, die durch die Verwendung einer Katzenbürste verhindert werden. Katzenbürsten aus Holz, mit Natur- oder Nylonbürsten sind am günstigsten. Robuste und hygienische Bürsten aus Metall kosten ein wenig mehr, sind aber in der Regel haltbarer und effektiver, da sie sich einfach und hygienisch reinigen lassen und nicht nur lose Katzenhaare entfernen, sondern auch tief in die Unterwolle eindringen.

 Besonders wichtig ist die Pflege des Katzenfells, wenn der Fellwechsel ansteht. Durch die Fellpflege mit der Bürste fühlt sich nicht nur die Katze wohler, es finden sich auch im Haushalt wesentlich weniger Katzenhaare, wenn diese regelmäßig aus dem Fell ausgebürstet werden. Je nach Anwendung genießen Katzen die Fellpflege, weil sie an Streicheln oder an eine Massage erinnert. Nicht jede Katze mag jede Katzenbürste. Es handelt sich dann nicht um einen Qualitätsmangel, sondern lediglich um die persönliche Vorliebe einer wählerischen Katze. Beim Katzenbürsten Vergleich sollten daher die teilweise erwähnten "Katzenreaktionen" nur als Hinweis gewertet werden, aber nicht als Mangel.

@DoraZett/fotolia.com

Kriterien zum Katzenbürsten Vergleich 2018

Bei meinem Katzenbürsten Vergleich habe ich meinen Kater und meine Katze regelmäßig mit den verschiedenen Katzenbürsten gebürstet. Da meine Katzen nicht nur im Haus leben, sondern auch durch die Katzenklappe in den Garten gehen, bürste ich deren Fell nicht nur aufgrund der losen Katzenhaare, sondern auch zur Kontrolle, ob ich im Katzenfell Zecken entdecke. Da ich aufgrund meiner Erfahrungen mit Katzenbürsten genau weiß, wie meine Katzen bei der Fellpflege reagieren und wie viele Katzenhaare ich in der Regel auskämme, konnte ich daher auch bei meinem Katzenbürsten Vergleich genau bewerten, welche Katzenbürste bei meinen Lieblingen am effektivsten war. Da einige Modelle nur für Kurzhaarkatzen geeignet sind, müssen Katzenbesitzer von Langhaarkatzen eine andere Wahl treffen.

Worauf es beim Katzenbürste-Kauf ankommt

Bist Du auf der Suche nach einer neuen Katzenbürste und weißt nicht, wie Du Dich entscheiden sollst? Dann ist mein Katzenbürsten Vergleich für Dich genau richtig. Du erfährst bei meinem Katzenbürsten Vergleich genau, worauf Du achten musst, damit Du die passende Katzenbürste für Deine Katze kaufst. Achte bei Deinem persönlichen Katzenbürsten Vergleich auf die genauen Angaben der Hersteller. In der Regel geben diese immer an, für welche Katzenfellarten und -längen die jeweilige Bürste geeignet ist. Die Hersteller von Katzenbürsten geben sehr detailreiche Informationen, damit die Katzenbesitzer, die sich eine neue Katzenbürste anschaffen, mit dem Neukauf auch zufrieden sind. Falls Deine Katze auf eine statische Fellaufladung sehr sensibel reagiert, solltest Du von einer Bürste mit Nylonborsten Abstand nehmen. Nylonborsten laden das Fell statisch auf, Naturborsten nicht. Dafür kannst Du Nylonborsten hygienischer auswaschen als Naturborsten. Für welche Borstenart Du Dich letztendlich entscheidest, hängt von Deinen persönlichen Prioritäten und dem Wesen Deiner Katze ab. Katzen sind zumeist sehr wählerisch und sind nicht von jeder Bürste gleichermaßen angetan. Bei meinem Katzenbürsten Vergleich habe ich noch einmal genau gesehen, dass der Kauf einer Katzenbürste keine wirkliche Investition ist, da auch die soliden und robusten Modelle nicht sehr kostenintensiv sind.

Du möchtest mehr über Katzen Softbürsten lesen? Dann klicke hier

Mein Katzenbürsten Vergleich 2018

1. Trixie 24131 Softbürste

Kleine Katzenbürste für Kurzhaarkatzen.

Vorteile:

- gründlich, gelangt bei Kurzhaarrassen bis in die Unterwolle
- rutschfester Kunststoffgriff, mit griffiger Gummieinlage
- hygienisch, da aus Kunststoff und Metall gefertigt

Nachteile:

- für langhaarige Katzenrassen ungeeignet
- einige Katze haben Angst vor den Metallborsten

Fazit:

Mit der kleinen und pflegeleichten Katzenbürste lässt sich die Katze mit kurzen Haaren schnell und einfach pflegen. Besonders wirksam ist die Pflegebehandlung beim Fellwechsel.

2. FURminator Fellpflege deShedding-Pflegewerkzeug

Zuverlässige Katzenhaarentfernung, inklusive der Unterwolle.

Vorteile:

- entfernt schonend lose Katzenhaare und Unterwolle
- verhindert die Bildung gefährlicher Haarballen
- lässt sich per Knopfdruck einfach von Haaren befreien
- für Katzen mit einer maximalen Felllänge von 5 cm geeignet

Nachteile:

- lädt sich bei der Verwendung leicht auf

Fazit:

Stabiler und robust gebauter FURminator, der gefahrlos und sicher, lose Katzenhaare und Unterwolle, bei Katzen mit einer maximalen Felllänge von 5 cm, entfernt.

3. Nobby 72626 Nature Line Katzenbürste

Kleine, handliche Fellpflegebürste für die tägliche Verwendung.

Vorteile:

- klein und handlich
- mit natürlichem und handlichem Holzgriff
- die Borsten können nicht verletzend wirken

Nachteile:

- Borsten sind nicht sehr effektiv, da sie recht hart sind
- die Nylonbürsten laden das Fell statisch auf

Fazit:

Manche Katzen lieben diese kleine Bürste, andere fürchten sich ein wenig, weil eine statische Aufladung als störend empfunden werden kann.

4. Trixie Bürste

Natur pur, natürliche Fellpflege mit Naturborsten in einem Bürstenkonstrukt aus Naturholz.

Vorteile:

- natürlich und weich, sanfte Naturborsten in einem Holzkorpus
- keine statische Aufladung durch die Verwendung von Naturborsten
- vielfältig verwendbar, für Lang- und Kurzhaarkatzen
- angenehme Fellpflege, die an eine sanfte Massage erinnert

Nachteile:

- die Fellpflegebürste kann nur ausgekämmt aber nicht ausgewaschen werden

Fazit:

Eine vollkommen natürliche und einfache Bürste, die günstig und effektiv zugleich ist. Die kleine Bürste mit Naturborsten kann auch einfach mit auf die Reise genommen werden.

@ariesa66/pixabay.com

Fazit zum Katzenbürsten Vergleich

Vergleichssieger: FURminator Fellpflege deShedding-Pflegewerkzeug

Der Vergleichssieger vom Katzenbürsten Vergleich setzt auf eine robuste und solide Verarbeitung, damit eine Vielzahl loser Haare und Unterwolle aus dem Katzenfell zuverlässig entfernt werden können. Sie werden gefährliche Haarballen vermieden. Der Furminator ist für kurzhaarige Katzen (max. Felllänge 5 cm) bis 4,5 kg, geeignet.

Preis- / Leistungssieger: Trixie Bürste

Der Preis- / Leistungssieger beim Katzenbürsten Vergleich überzeugt mit einer natürlichen, hochwertigen Qualität, die fast jeder Katze gefällt. Die natürliche Fellpflege mit Naturborsten ist nicht schmerzhaft, sondern effektiv. Eine statische Aufladung des Katzenfells erfolgt bei der Pflege nicht.

Eine Katzen Softbürste ist nicht das richtige für dich? Wie wäre es stattdessen mit einem Katzenbrunnen? Wir haben die besten Modelle für dich getestet. 

×

schließen