Heckenschere Vergleich - Februar 2018

Tanja vergleicht die 6 aktuellsten Heckenscheren

Marie F.
Gardena 391-20 Classic Heckenschere
Gardena 391-20 Classic Heckenschere
GRÜNTEK Comfort Heckenschere
GRÜNTEK Comfort Heckenschere
Fiskars Teleskop-Heckenschere HS86
Fiskars Teleskop-Heckenschere HS86
FREUND Heckenschere 1954
FREUND Heckenschere 1954
Fiskars Getriebe-Heckenschere HS92
Fiskars Getriebe-Heckenschere HS92
Gardena 394-20 Teleskop-Heckenschere
Gardena 394-20 Teleskop-Heckenschere

Im Sommer benutze ich ständig meinen Heckenschere um unsere Hecke zum angrenzenden Grundstück zu schneiden. Da meine alte Heckenschere den Geist aufgegeben hat, habe ich entschlossen eine neue zu kaufen. Da die Auswahl riesig ist, entschied ich mich einen Vergleichstest zu starten, um das passende Gerät für mich zu finden. Doch um zu wissen, worauf man sonst noch achten sollte, musste ich mich ein wenig in die Materie einlesen. Jedes von mir getestete Produkt wurde weiterhin einem Praxistest unterzogen und auf seine Tauglichkeit im Alltag hin gecheckt. Ein wichtiges Merkmal war das Gewicht der Heckenschere, da ich meinen körper nicht überstrapazieren wollte. Auch die Kundenrezensionen waren hierbei ein wichtiger Faktor. Alles zusammen ergab dann das Ergebnis von meinem Heckenscheren Tests.

Vergleichssieger
Gardena 391-20 Classic Heckenschere

Gardena 391-20 Classic Heckenschere

Vergleichsergebnis

9.7

von 10

Schnittstärke
Hecken & Äste
Wellenschliff
Ja
Gewicht
0,79 g
Länge
54 cm
Vorteile

Hervorragende Qualität und Ausführung

Erstklassige Schärfe, lange anhaltend

Angenehmer und sicherer Griff

Gummidämpfer zwischen den Griffen

Nachteile

Schnitthaltigkeit ist nicht besonders erwähnenswert

Dickere Äste sollten einzel geschnitten werden

Preis & Leistung
GRÜNTEK Comfort Heckenschere

GRÜNTEK Comfort Heckenschere

Vergleichsergebnis

9.1

von 10

Schnittstärke
Sträucher & Hecken
Wellenschliff
Nein
Gewicht
0,68 kg
Länge
57 cm
Vorteile

sehr leicht und liegt gut in der Hand

Wenig Kraftaufwand notwendig

Sehr scharf

Nachteile

Rostet relativ schnell, bei normalem Gebrauch

Fiskars Teleskop-Heckenschere HS86

Fiskars Teleskop-Heckenschere HS86

Vergleichsergebnis

8.9

von 10

Schnittstärke
Hecken & dickere Äste
Wellenschliff
Nein
Gewicht
0,98 kg
Länge
68 - 93 cm
Vorteile

Gelenkschonende PufferRutschfeste Griffenden für einen sicheren Halt

Flexibilität durch teleskopierbare Griffe

Effizientes Arbeiten auch mit den Klingenspitzen

Nachteile

Auszug ist relativ wackelig und instabil

Nicht geeignet um dickere Äste zu schneiden

FREUND Heckenschere 1954

FREUND Heckenschere 1954

Vergleichsergebnis

8.3

von 10

Schnittstärke
Hecken & Äste
Wellenschliff
Ja
Gewicht
1.19 kg
Länge
55 cm
Vorteile

Geeignet für Hecken, bei denen es etwas härterer Mittel bedarf

Sehr hochwertiges Material

Holzgriffe liegen gut in der Hand

Nachteile

Relativ schwer

Fiskars Getriebe-Heckenschere HS92

Fiskars Getriebe-Heckenschere HS92

Vergleichsergebnis

7.9

von 10

Schnittstärke
Sträucher & Hecken
Wellenschliff
Nein
Gewicht
0,73 kg
Länge
59 cm
Vorteile

Getriebemechanismus aus Stahl

Ideal geeignet für kleine bis mittelgroße Hecken und Sträucher

Effizientes Arbeiten auch mit den Klingenspitzen

Nachteile

Schneidfähigkeit lässt nach längerem Gebrauch nach

Für härtere und dauerhafte Belastung ungeeignet

Gardena 394-20 Teleskop-Heckenschere

Gardena 394-20 Teleskop-Heckenschere

Vergleichsergebnis

7.5

von 10

Schnittstärke
Hecken & kleiner Äste
Wellenschliff
Ja
Gewicht
1,5 kg
Länge
70 - 90 cm
Vorteile

Teleskopierbar – für große Reichweite

Glatter und effizienter Schnitt

Stabiles Messer mit Wellenschliff

Ergonomisch sehr gut

Nachteile

Relativ schwer

Etwas schwer gängig

»
«

Heckenschere Test - Schnipp, Schnapp, Hecke ab

Die Heckenschere bringt Ihre Pflanzen in Form

Heckenscheren sind Werkzeuge, die Hecken eine optisch schöne Formgebung verpassen. Nicht nur optische Aspekte spielen dabei eine Rolle. Überragende Äste können zum Problem für Fußgänger werden. Es ist also erforderlich regelmäßig Heckenscheren zu verwenden, um dem Gesamtbild, einen hervorragenden Eindruck zu geben. Im Heckenscheren Vergleich stelle Ich dir die besten 6 Produkte dieser Kategorie vor. Durch meinen Heckenscheren Test erhältst du einen optimalen Überblick über die einzelnen Eigenschaften sowie Vor- und Nachteile der Produkte. Im Prinzip besteht solch ein Gerät aus 2 Griffen und einer scharfen Zange zum Schneiden. Händisch wird per Hebelbewegung ein Schnitt durchgeführt. Getestet wurden die Schärfe, Qualität und Ergonomie. Der Preis spielt ebenfalls eine tragende Rolle. Das Gesamtpaket aus Preis und Leistung ergibt die jeweilige Bewertung und Platzierung.

Hier findest du ein paar Tipps, wie du die schönste Hecke bekommst durch die Pflege mit einer Heckenschere.

Hände schneiden Hecke mit Heckenschere
@Pixavril/fotolia.com

Bewertungskriterien beim Heckenscheren Test

Wenn du eine Heckenschere kaufen willst stehst du zwangsläufig vor der Qual der Wahl. Wichtig ist die Übersetzung, also mit wie wenig Kraftaufwand du einen hohen Pressdruck erzeugen kannst. Dafür sorgt das Getriebe von Heckenscheren. Dieser Faktor ist entscheidend und zeichnet eine gute Heckenschere aus. Schenkst du auch der Schärfe bzw. der Qualität der Klingen besondere Beachtung. Sind diese beschichtet und vor Korrosion geschützt? Besitzt Ihr Wunsch-Modell einen Fingerschutz? Zudem spielt die Ergonomie eine wichtige Rolle. Oftmals besitzen Kunden eine recht lange Hecke und viele Meter müssen geschnitten, gestutzt und angepasst werden. Bei längeren Tätigkeiten sollte der Griff ergonomisch geformt sein, um Ermüdungserscheinungen vorzubeugen. Wie du siehst spielen viele Faktoren eine Rolle, die hier in meinem Heckenscheren Test miteinander verglichen werden sollen.

Der Heckenscheren Test

Vergleichssieger – Gardena 391-20 Classic

Für einen attraktiven Preis erhältst du den Bestseller dieser Kategorie. Eine starke Marke im Verbund mit zahlreichen technischen Raffinessen rundet meinen sehr positiven Gesamteindruck gelungen ab. Im Vergleich sammelt das Modell viele Punkte durch die beschichteten Klingen, die eine wellenförmige Form aufweisen. Weitere Merkmale vom Vergleichssieger sind die Eigenschaften: Robustheit, Langlebigkeit und der Umstand, dass die Schere für Hecken völlig wartungsfrei ist. Die sehr scharfe Klinge gleitet durch das Geäst der Hecken wie Butter. Auch weil sie leicht ist und sehr angenehm in der Hand liegt, ist längeres Arbeiten problemlos möglich. Zwischen den Griffen befindet sich ein Gummidämpfer, der die Ergonomie weiter verbessert. Auch eine Kerbe in den Klingen fungiert als Abschneider von einzelnen dicken Ästen. Mein Eindruck ist hervorragend. Gardena wirft den Vergleichssieger in meinem Heckenscheren Test auf den Markt und Nutzer werden vom Bestseller profitieren.

Preis-Leistungssieger – GRÜNTEK Comfort

Für noch weniger Geld bekommst du kaum eine Heckenschere in derartiger Qualität auf dem Markt. Das Schnäppchen ist billig und überzeugt in vielen Punkten. Diese Schere für Sträucher und Hecken besitzt Klingen die gleich doppelt mit Teflon beschichtet sind. Dadurch wird eine enorme Schärfe erreicht und zugleich eine hohe Langlebigkeit garantiert. Auch hier kommt der Wellenschliff zur Geltung, welcher präzise und kraftvolle Schnitte sicher stellt. Die 2-Komponenten Griffe sind ergonomisch und Anschlagspuffer verhindern Verletzungen und Ermüdungserscheinungen. Aufgrund einer ausgeklügelten Symmetrie, eignet sich das Modell sowohl für Rechtshänder als auch für Linkshänder. Die GRÜNTEK ist der verdiente Preis-Leistungssieger im Heckenscheren Test.

Rang 3  – Freund Profi Heckenschere

Die Klingen sind bei diesem Produkt aus Stahl geschmiedet und in einem aufwendigen Verfahren gehärtet – dadurch erreicht der Artikel eine Langlebigkeit, die seinesgleichen sucht. Im Heckenscheren Test bedarf es nur ein wenig Öl und damit war die Wartung schon erledigt. Viele Jahre werden zukünftige Besitzer ein sehr zuverlässiges Gerät in den Händen halten. Der Preis ist allerdings etwas üppig. Dafür gibt es es eine enorm gute Qualität. Anschlagsdämpfer schonen die Handgelenke und auch die Griffe sind ergonomisch geformt. Mein Eindruck ist sehr gut und ich vergebe eine klare Kaufempfehlung. Lediglich der Preis verhindert eine Vergleichssieger-Platzierung.

Rang 4 – Gardena Comfort Teleskop

Diese Platzierung belegt wieder ein Gardena Produkt. Die Marke ist kategorieübergreifend bekannt für Gartengeräte aller Arten. Interessant sind die ausziehbaren Teleskop-Stangen, die auch Tätigkeiten an schwer erreichbaren Stellen ermöglichen. Beschichtete Klingen und Anschlagsdämpfer sind genauso integriert wie ergonomische Griffe und Wellenschnitt-Klingen. Im Heckenscheren Test liefern die Klingen eine sehr gute Verarbeitungsqualität und besondere Schärfe. Mit einem tatsächlichen Gewicht von rund 1500 g wiegt die Heckenschere etwas mehr als die Herstellerangaben vorgeben. Der Preis ist im Hinblick auf die 20 cm-Verlängerungen noch akzeptabel.

Rang 5  – Fiskars PowerGear

Dieses Gerät überzeugt durch eine perfekte und effektive Übertragung der eigenen Kraft auf das Getriebe. Im Verhältnis 1:3.5 erreicht dieses Modell eine fast 4-fache Kraftübertragung. Das Getriebe ist innovativ und beeindruckend. Auch hier sind die Klingen gehärtet, beschichtet und sehr scharf. Der Hersteller beachtet Aspekte der Ergonomie, was sich an den praktischen Griffen ausdrückt. Gelenkschonende Puffer sind bereits integriert. Beim Thema Preis musst du schon etwas tiefer in die Tasche greifen als zum Beispiel beim Vergleichssieger. Dieser Umstand wird aber durch das Getriebe wieder revidiert. Zudem ist die Heckenschere angenehm leicht – nur rund 800 g wiegt das Produkt. Klare Empfehlung geht aus meinem Heckenscheren Test hervor aufgrund des innovativen Getriebe und dem geringen Gewichts für angenehmes Arbeiten.

Rang 6 – Fiskars SmartFit mit Teleskop

Hier ist wieder eine Teleskop-Heckenschere, wo die Möglichkeit besteht zu verlängern, um schwer zugängliche Areale zu erreichen. Das Modell profitiert wie die „PowerGear“ vom innovativen Getriebe mit einer effektiven Kraftübertragung. Beim Verstellen der Teleskop-Stangen müssen Nutzer schon etwas „fummeln“ Hier hilft etwas Öl. Ansonsten punktet im Heckenscheren Vergleich das Gerät durch ergonomische Aspekte, einen angemessenen Preis und sehr scharfe Klingen. Sie liegt einfach gut in der Hand und ich kann dir das Produkt nur empfehlen, wenn du ein Heckenschere mit Teleskop-Verlängerungen suchst. Nur der Preis verhindert ein besseres Ergebnis im Heckenscheren Test.

Eine kreisförmige Hecke wurde von einer Heckenschere geformt
@Skitterphoto/pexels.com

Fazit zum Heckenscheren Test

Ich bin mir sicher, dass ich dir mit meinem Vergleich und den Testberichten einen sehr guten Kaufratgeber ermöglicht habe. Beachte die einzelnen Details der Produkte und triff deine Wahl. Der Sieger in meinem Heckenscheren Test ist der klare Geheimtipp, weil hier der Preis einfach sehr günstig ist und die Qualität sowie Schärfe auch anspruchsvolle Kunden befriedigt. Alle Produkte verfügen über eine sehr gute Ergonomie und diverse Details wie gelenkschonende Dämpfer. Mit meinem Heckenscheren Test triffst du die richtige Entscheidung. Ich empfehle dir den Vergleichssieger von Gardena, der mich durch verschiedene Aspekte wie Qualität, Ergonomie und Gummidämpfer überzeugen konnte. Die GRÜNTEK Comfort Heckenschere überzeugte mich durch ihr optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Die anderen Produkte aus dem Test konnten mich nicht ganz überzeugen und landeten hinter den zwei genannten Produkten.
Eine normale Heckenschere braucht dir zu lange? Versuche es doch mit einer elektrischen Heckenschere! Wir haben die besten Produkte für dich getestet.
×

schließen