Bandsäge Vergleich - Februar 2018

Dimitris vergleicht die 5 aktuellsten Bandsägen

Dimitris C.
Scheppach Bandsäge BASA3
Scheppach Bandsäge BASA3
Metabo 619008000 Bandsäge BAS 261 PRECISION
Metabo 619008000 Bandsäge BAS 261 PRECISION
Makita Bandsäge 900 W
Makita Bandsäge 900 W
Einhell Bandsäge TC-SB 200/1
Einhell Bandsäge TC-SB 200/1
Güde Bandsäge Gebogen S200 Profi Gs
Güde Bandsäge Gebogen S200 Profi Gs

Für meinen Bandsäge Vergleich habe ich fünf Modelle zusammengestellt. Bewerten möchte ich Motorleistung und Qualität der Sägeblätter. Weitere wichtige Kriterien sind Leistungsparameter wie Schnitthöhe, Länge des Sägebandes und Durchlasshöhe. Schnittgeschwindigkeit, Qualität von Anschlag und Führungsschiene haben ebenfalls Einfluss auf die Bewertung. Für das Vorhandensein von Schiebewagen, Motorbremse, Winkelskala und Staubsauger-Anschluss gibt es Zusatzpunkte.

Vergleichssieger
Scheppach Bandsäge BASA3

Scheppach Bandsäge BASA3

Vergleichsergebnis

9.9

von 10

Gewicht
9.999 Kg
Leistung
800 Watt
Vorteile

Mit Untergestell und Rollen

Präzise Schnittführung

Sägt Werkstoffe aller Art

Gut verarbeitet

Starker Motor

Nachteile

Sehr lautes Arbeiten

Preis & Leistung
Metabo 619008000 Bandsäge BAS 261 PRECISION

Metabo 619008000 Bandsäge BAS 261 PRECISION

Vergleichsergebnis

9.5

von 10

Gewicht
33 Kg
Leistung
400 Watt
Vorteile

Schwungräder mit Gummibeschichtung

Leises Arbeiten

Robuster Induktionsmotor

Mit Kreisschnitt-Einrichtung

Nachteile

Winkelanschlag ist wackelig

Makita Bandsäge 900 W

Makita Bandsäge 900 W

Vergleichsergebnis

8.9

von 10

Gewicht
81 Kg
Leistung
900 Watt
Vorteile

Sehr leises Arbeiten

Schneidet Werkstücke aller Art

Präzise Schnitte

Mit fahrbarem Untergestell

Nachteile

Bandführung nicht akkurat montiert

Schlechte Montageanleitung

Einhell Bandsäge TC-SB 200/1

Einhell Bandsäge TC-SB 200/1

Vergleichsergebnis

8.2

von 10

Gewicht
17 Kg
Leistung
250 Watt
Vorteile

Auch für Gehrungsschnitte

Sägeblattstabilisator reduziert Schwingungen

Gute Quallität

Nachteile

Bandführung kann nicht genau justiert werden

Nicht für Hartholz und Metall geeignet

Keine genauen Schnitte

Güde Bandsäge Gebogen S200 Profi Gs

Güde Bandsäge Gebogen S200 Profi Gs

Vergleichsergebnis

7.8

von 10

Gewicht
20 Kg
Leistung
250 Watt
Vorteile

Saubere Schnitte bei hoher Schnittgeschwindigkeit

Sägeblattführung gut justierbar

Nachteile

Schlechte Motorleistung

Schlecht verarbeitet

Mit Materialfehlern

Motor bleibt teilweise stehen

»
«

Bandsäge - Präzise Schnitte beim Hausbau und Heimwerken

Die besten Bandsägen im Vergleich

Die Bandsäge aus dem 19. Jahrhundert ist auch aus modernem Heimwerker-Alltag nicht wegzudenken. Bandsägen sind Elektrowerkzeuge, die hauptsächlich in der Holzbearbeitung zum Einsatz kommen. Weitere Anwendungsgebiete sind das Schneiden von Kunststoff, Metall, Leder oder auch Porenbeton.

Anders als Kreissägeblätter besteht das Sägeblatt von Bandsägen aus einem schmalen Band, verschweißt zu einem geschlossenen Ring. Zwei Umlenkrollen treiben das Endlossägeblatt mit Motorkraft an. Unterbrechungsfreie und präzise Schnitte sind das Resultat. Nach der Schnittrichtung werden Horizontal- und Vertikal-Bandsägen unterschieden. Während Horizontal-Bandsägen zur Bearbeitung von Eisen und Stahl eingesetzt werden, ist die vertikale Sägemaschiene bestens für den Heimwerkereinsatz geeignet.

Bei einer Tischbandsäge, ist die Säge auf einem Sägetisch fest montiert.


@add source/author information

Bewertungskriterien für meinen Bandsäge Test 2018

Für meinen Bandsäge Vergleich habe ich fünf Modelle zusammengestellt. Bewerten möchte ich Motorleistung und Qualität der Sägeblätter. Weitere wichtige Kriterien sind Leistungsparameter wie Schnitthöhe, Länge des Sägebandes und Durchlasshöhe. Schnittgeschwindigkeit, Qualität von Anschlag und Führungsschiene haben ebenfalls Einfluss auf die Bewertung. Für das Vorhandensein von Schiebewagen, Motorbremse, Winkelskala und Staubsauger-Anschluss gibt es Zusatzpunkte.


@Robert Kneschke /fotolia.com

Tipps zum Kauf von Bandsägen


Entscheidend für die Auswahl der Säge ist die Art des zu bearbeitenden Materials. Holzarbeiten im Heimwerkerbereich lassen sich am besten mit einer Tischbandsäge erledigen. Der Motor sollte in jedem Fall eine Leistung zwischen 300 und 400 Watt aufweisen. Die Schnitttiefe gängiger Werkzeuge ist geeignet für Holzbretter zwischen acht und zwölf Zentimetern. Die mittlere Durchlasshöhe, besonders relevant für teilweise Ausschnitte, liegt bei 15 bis 25 Zentimetern.

Das Sägeband verdient besondere Aufmerksamkeit: Breitere Exemplare sorgen für mehr Stabilität beim Sägen. Ein längeres Sägeblatt verspricht längere Lebensdauer.

Mehr zum Thema Bandsäge gibts hier!

Bandsäge Vergleich 2018

GÜDE S200 Profi

Säge mit Metallgehäuse, Standfuß aus Guss, 250 Watt, Schnitthöhe 79 Millimeter, Aluminiumtisch 300x300 Millimeter, 45 Grad schwenkbar, Parallel- und Gehrungsanschlag, Absaugstutzen.

  • Vorteile: Sehr gute Schnittleistung bei weichen Hölzern. Präzise, saubere Schnitte bei hoher Schnittgeschwindigkeit. Sägeblattführung gut justierbar.
  • Nachteile: Bei härterem Holz muss Vorschub stark reduziert werden, sonst bleibt der Motor stehen. Materialfehler an Spannvorrichtung und Einstellhebeln.

Gute Heimwerker-Säge zur gelegentlichen Benutzung. Liefert bei weichem Holz schnell präzise Schnitte, schwächelt bei Hartholz

EINHELL TC-SB 200

Vielseitig ausgestattete Säge, 250 Watt, Arbeitstisch 305x305 Millimeter, stufenlos bis 45 Grad neigbar, Schnitthöhe maximal 80 Millimeter, einstellbarer Sägeblattstabilisator, Schiebestock, Absaugstutzen.

  • Vorteile: Flexibler Arbeitstisch super für Gehrungsschnitte. Sägeblattstabilisator reduziert Schwingungen. Sehr gutes Schnittbild, dünne Schnittfuge.
  • Nachteile: Bandführung kann nicht exakt justiert werden. Schwach bei härterem Holz und Metall.

Top Werkzeug für den Heimwerker, beeindruckend ausgestattet. Kleine Führungsschwächen am Band.

MAKITA LB1200F

Halbstationäre Bandsäge, 900 Watt, Bandgeschwindigkeit zweistufig einstellbar, Arbeitstisch neigbar bis 45 Grad, Schnittbreite 305 Millimeter, Untergestell auf Rollen, vier Sägebänder im Lieferumfang.

  • Vorteile: Die Säge läuft sehr leise und ruhig. Schneidet Werkstücke aller Art präzise mit sauberem Schnittbild. Flexibler Einsatz durch fahrbares Untergestell. Sicherer Stand, einfaches Handling.
  • Nachteile: Schraubenzuordnung aus Montageanleitung nicht ersichtlich. Bandführung nicht akkurat montiert.

Sehr leistungsfähige Säge für Profi- und Heimwerkereinsatz. Für den Aufbau ist Geduld gefragt.

SCHEPPACH BASA3

Säge mit Vario-Antrieb , Grauguss-Tisch, schwenkbar bis 45 Grad, 800 Watt, drei-Rollenführung, Bandräder mit Gummibandage, Schnellspannhebel, Durchlasshöhe 205 Millimeter, Absaugstutzen.

  • Vorteile: auf Flexibler Einsatz durch Untergestell Rollen. Sehr saubere, präzise Schnittführung bei erstklassigem Schnittbild. Sägt mühelos Werkstoffe aller Art.
  • Nachteile: Die Säge läuft sehr laut. Die Rollen sollten gut fixiert werden, sonst wackelt es.

Profisäge mit sehr guter Ausstattung für eine breite Palette von Werkstoff- und Schnittarten.

METABO BAS 261 Precision

400 Watt Bandsäge mit justierbarer Dreirollenführung, Motorbremse, LED-Arbeitslicht, Parallel- und Winkelanschlag, Schiebestock, Absaugstutzen, Arbeitsfläche 328x335 Millimeter, Wiederanlaufschutz..

  • Vorteile: Sehr ruhiger Bandlauf durch Schwungräder mit Gummibeschichtung. Leiser, robuster Induktionsmotor. Kreisschnitt-Einrichtung ermöglicht Sägen von Radien.
  • Nachteile: Der Winkelanschlag ist sehr wackelig und sollte ersetzt werden.

Professionelle Tischbandsäge beeindruckend ausgestattet und mit sehr gutem Schnittbild. Der Winkelanschlag sollte ersetzt werden

Fazit

Für meinen Bandsäge Test habe ich fünf Modelle genauer unter die Lupe genommen. Bewertungskriterien waren Motorleistung, Qualität der Sägeblätter, Schnitttiefe, Durchlasshöhe und Schnittgeschwindigkeit. Auch zusätzliche Ausstattungen hatten Einfluss auf das Testergebnis.

Alle fünf Elektrowerkzeuge sind super ausgestattet und für den Heimwerkereinsatz sehr gut geeignet. Die Sägen von MAKITA und SCHEPPACH genügen auch professionellen Ansprüchen. Ernstzunehmende Mängel wies nur die Säge von GÜDE auf. Hier war die Materialverarbeitung insgesamt nicht überzeugend.

Mein Testsieger ist die Bandsäge von SCHEPPACH. Sie beeindruckte mich mit einem breiten Leistungsspektrum. Das Werkzeug funktioniert mit hoher Motorleistung bei Werkstoffen jeglicher Art. Es läuft, ruhig, leise und zuverlässig.

Mein Preis-Leistungs-Sieger ist die Tischbandsäge von METABO. Sie steht nur hinsichtlich der Motorleistung hinter den Profisägen zurück. Ausstattung und Schnittbild sind überzeugend. Der wackelige Winkelanschlag kann bei dem günstigen Anschaffungspreis schnell durch einen Schiebeschlitten ersetzt werden.

Es soll doch keine Bandsäge mehr sein? Wie wäre es dann mit einer Kappsäge? Wir haben noch viele weitere tolle Produkte für dich getestet und verglichen.

×

schließen

Dimitris C.

  • Alter: 33
  • Interessen

    Garten

    Biographie

    Hey Leute, ich bin Dimitris und komme ursprünglich aus Griechenland, wo ich meine Leidenschaft zum Gärtnern entdeckte. Während meines Wirtschaftsstudium in Dänemark habe ich angefangen mich für Gartengestaltung zu interessieren und bin seitdem Hobby Gärtner und Gartengestalter. Darum bin ich dein Mann für alle Tests und Vergleiche rund um das Thema Garten.